Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 6. Dezember 2019
Tipp
27.10.2019
Biofachmesse 2020 in Nürnberg

Grösster internationaler Biobranchen-Treff mit 3500 Ausstellern aus 100 Ländern. Vorschau.
Publireportage
Druckansicht27.09.2011
Gourmesse 2011 / Tagung über Kaffee, Brot, Trüffel
Köstlichkeiten an der Gourmesse mit Fachtagung im Oktober in Zürich


Köstlichkeiten im Kongresshaus Zürich - Die 17. Gourmesse


Die Gourmesse, die grösste Delikatessen- und Feinschmeckermesse der Schweiz findet dieses Jahr zum 17. Mal im Zürcher Kongresshaus statt. Auf dem Marktplatz der Genüsse, präsentieren über 150 kleine Produzenten ihre hand- und hausgemachten Produkte. Der Fokus liegt auf Delikatessen und Spezialitäten im Nischenmarkt, sodass viele Neuentdeckungen gemacht werden können. Erwartet werden über 10'000 Genussmenschen.

Wie jedes Jahr ist die Showküche der Ort an dem sich Gourmets treffen, um die Kreationen der angetretenen Spitzenköche zu verkosten. Insgesamt 14-mal in vier Tagen. Mit von der Partie sind unter anderem: René Schudel, Arno Sgier, Christian Nickel, Meta Hiltebrand und Tobias Funke. Am Samstag wird ausschlieslich mit biologischen Produkten gekocht.

Bio erstmals an der Gourmesse thematisiert. Über 5500 landwirtschaftliche Betriebe produzieren in der Schweiz nach den strikten Qualitätsvorschriften von Bio Suisse. Entdecken Sie an der Gourmesse 2011 die einzigartigen Spezialitäten von ausgewählten Bioproduzenten, seien das die Kräuter aus dem Napfgebiet, biologisch produzierte Glaces, Weine oder aber Hochstamm- Früchte aus dem Fricktal.


Die Gourmesse 2011 bietet am 10.10.2011 wieder eine spannende Fachtagung für Köche und ambitionierte Hobbyköche, präsentiert von Salz&Pfeffer und Food-Journalist Patrick Zbinden. Die trendigen Themen: Kaffee, Brot, Trüffel.


Weiterbildung auf hohem Level. An der zweiten Fachtagung der Gourmesse dreht sich alles um das Thema Qualität. Food-Journalist Patrick Zbinden präsentiert zu Beginn eine informative Einführung in die drei Themen Kaffee, Brot und Trüffel. Anschliessend vermitteln Experten Tipps aus erster Hand und geben Einblick in ihr grosses Fachwissen. In den Pausen ist genügend Zeit für Networking, Get-Together. Anmeldung: Simona Ninni, 079 832 87 31, sninni@salz-pfeffer.ch. Eintritt: Gratis für Gourmessebesucher. Platzzahl ist beschränkt.

1. Teil Thema Kaffee

Der Anspruch an guten Kaffee ist hoch. Die Crema muss perfekt, Geschmack und Aroma ausgewogen sein und die Temperatur soll im richtigen Bereich liegen.

Doch wie gelingt ein guter Kaffee? Welcher Rohkaffee ist der Beste? Welches Brühsystem passt zu mir? Und wie schaffe ich es, dass der Kaffee rasch, in perfekter Weise beim Gast ankommt, auch wenn alle Tische bis auf den letzten Platz besetzt sind? Die Kaffee-Experten werden all diese Fragen beantworten und dem Publikum garantiert noch wertvolle Tipps mit auf den Weg geben.

Wann: Montag, 10. Oktober 12 –13 Uhr
Ort: Kammermusiksaal (1. OG)
Moderation & Einführung ins Thema: Patrick Zbinden, Food-Journalist

Tagungsteilnehmer als Forums-Referenten:
Silvio Galizzi, Ristorante Al Portone, Lugano
Giovanni Meola, Dreifacher Baristameister
Marc Käppeli, Geschäftsführer Blaser Café, Bern, intern. SCAE-Präsident



Giovanni Meola, Dreifacher Baristameister



2. Teil Thema Brot

Die Konsumenten und Gäste fragen vermehrt nach hochwertigem Brot mit grosser Geschmacksvielfalt. Doch selten hat gutes Brot die Stellung, die es eigentlich verdient. Brot – ein Geschäft mit Potential. Was aber ist gutes Brot? Worin unterscheiden sich die geschmacklichen Nuancen und wie werden sie erzeugt? Wie gehe ich mit Brot als «Delikatesse» um? Und sind Teiglinge oder Fertigbackmischungen mögliche Alternativen? Die drei Brotexperten aus den Bereichen Wissenschaft, Gastronomie und Handel werden keine Fragen offen lassen.

Wann: Montag, 10. Oktober 14 –15 Uhr
Ort: Kammermusiksaal (1. OG)
Moderation & Einführung ins Thema:
Patrick Zbinden, Food-Journalist,
Tagungsteilnehmer:
Heiko Antoniewicz, Antoniewicz GmbH, Buchautor, Koch und Trainer, Dortmund
Roland Häusler, Geschäftsführer Holzofenbäckerei Bio Andreas AG, Basel
Michael Kleinert, Brotexperte der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil


Prof. Michael Kleinert, Brotexperte der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil ZHAW mit seinem Brotaromarad.



3. Teil Thema Trüffel

Sie ist die Königin des Geschmacks. Eine Verführerin voller Geheimnisse. Und sie verleiht den Speisen die Raffinesse: die Trüffel. Einige Sorten sind extrem rar – bei anderen gelingt bereits die Zucht.

Doch woher stammt der qualitativ beste Trüffel? Wie erkenne ich beim Trüffelkauf gute und frische Ware? Wie unterscheiden sich die Sorten und wie bereite ich sie zu? Wie lange ist der edle Pilz haltbar? Die drei Trüffelexperten wissen auf diese Fragen garantiert Antworten und werden ihr Publikum in die spannende Welt der Trüffel entführen.

Wann: Montag, 10. Oktober 16 –17 Uhr
Ort: Kammermusiksaal (1. OG)
Moderation & Einführung ins Thema:
Patrick Zbinden, Food-Journalist,
Tagungsteilnehmer:
Werner Rothen, Restaurant Schöngrün, Bern
Annette Frei Berthoud, Fernsehjournalistin und Buchautorin, Zürich
Raphael Lenherr, Geschäftsführer Hugo Dubno AG, Hendschiken

foodaktuell-Leser erhalten den Gourmesse-Eintritt zum halben Preis:
Gutschein als PDF (click+print)

Patrick Zbinden leitet und moderiert die Fachtagung. Er ist Food-Journalist und Fachmann für Kulinarik. Der Buchautor von «928 clevere Küchentipps» verrät jeden Freitag ab 11 Uhr seine Tipps im Schweizer Radio DRS 3. Zudem leitet Zbinden diverse Sensorik-Seminare zu verschiedenen Themen. www.patrickzbinden.ch (Text: Gourmesse)
(gb)

Publireportage  ;">Publireportage – die neuesten Beiträge
Ecke für Profis
30.11.2019
.METZGEREI: Schweine kosten gleich viel wie vor 50 Jahren

Familie Schweizer gibt heute durchschnittlich weniger als 10% des Einkommens für Nahrungsmittel aus. Vor 50 Jahren waren es noch über 30%. Und dies trotz stetig gestiegener Konsumentenpreise. Aber in der Produktion verlief die Entwicklung anders.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland