Foodfachzeitung im Internet
Donnerstag, 27. Februar 2020
Tipp
29.01.2020
Messetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen

Südback-Fachmesse vom 17.-20. Oktober 2020 in Stuttgart mit einzigartigem Konzept am Puls der Zeit
News, Tipps, …
Druckansicht13.02.2019
Blumen und Schokoladeherz nicht vergessen: 14. Februar ist Valentinstag.



Vorsicht bei der Wahl des Schokoladeherzes: moderne Frauen lesen auch das Kleingedruckte


Was ist dran an der Weisheit, dass die Liebe durch den Magen geht? Wie beeinflussen Gefühle und Beziehungen unser Essverhalten? Der antike griechische Philosoph Platon ging vielleicht zu weit, als er die Liebe als eine „schwere Geisteskrankheit“ bezeichnete. Wer frisch verliebt ist, benimmt sich aber auf jeden Fall manchmal merkwürdig und ist sehr sprunghaft. Mit Schmetterlingen im Bauch vergessen Verliebte nicht selten zu essen, als könnten sie nur von Luft und Liebe leben. Unser Appetit hängt also auch von unserem Gefühlszustand ab. Bei Verliebten ist der Spiegel des biogenen Amins Phenylethylamin (PEA) besonders hoch. Das führt dazu, dass auf Wolke sieben der Hunger ausbleibt.

Wenn aus Verliebtheit Liebe wird, ändert sich das wieder. Denn Zweisamkeit ist auch eng mit Essen und Genuss verbunden. Da wird gemeinsam gekocht, abends ein Glas Wein getrunken und vor dem Fernseher genascht. Der Nachteil: Typische Partneraktivitäten machen sich auf der Waage bemerkbar. Wenn Paare in eine gemeinsame Wohnung ziehen, legen sie häufig an Körpergewicht zu. Das hat eine Untersuchung des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung bestätigt. Denn zusammenlebende Paare essen meist regelmässiger als Singles und Alleinlebende. Da Essen in Gesellschaft mehr Spass macht, werden grössere Mengen und damit auch mehr Kalorien aufgenommen.

Streitigkeiten in der Beziehung bis hin zur Trennung können uns dagegen „auf den Magen schlagen“. Ausserdem achten Singles häufig wieder mehr auf ihre Figur, um für das andere Geschlecht möglichst attraktiv zu erscheinen.

Andererseits gibt es auch die Stressesser, die bei Liebeskummer in Süssigkeiten Trost suchen. Wenn wir zum Beispiel Schokolade essen, wird durch den enthaltenen Zucker und das Fett im Gehirn Serotonin freigesetzt, das die Stimmung hebt. Damit das durch Schokolade freigesetzte Serotonin glücklich macht, müssten allerdings sehr grosse Mengen gegessen werden. Besser ist es, die Sorgen nicht mit Essen zu kompensieren, sondern negative Emotionen bewusst durch positive Gefühle zu ersetzen. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
26.02.2020
dKochen, Blanchieren, Pochieren etc: was ist der Unterschied?
25.02.2020
dTIPP: Korrekter Umgang mit tiefgekühlten Backwaren
24.02.2020
dNEWS: Rettung für männliche Küken dank Analyse der Eier
24.02.2020
dTREND: Agro-Biodiversität geht stark zurück
19.02.2020
dTIPP: perfekter Espresso - wissenschaftlich erklärt
18.02.2020dNEWS: Coop weiter auf Erfolgskurs
17.02.2020dFORSCHUNG: Lieber weniger süss als Süssstoffe
17.02.2020dTREND: Bio in Europa wächst weiter
13.02.2020d«Tischlein deck dich» rettet 4543t Food vor der Vernichtung
12.02.2020dKOMMENTAR: Süsswaren-Trends und –Innovationen
11.02.2020dTREND: Wohlbefinden als Motor des Konsumentenverhaltens
10.02.2020dTIPP: Curry von feurig-scharf bis süsslich-mild
05.02.2020dFORSCHUNG: viel tierisches Protein könnte Diabetes fördern
04.02.2020dNEWS: bald Schnelltest zum Salmonellennachweis
03.02.2020dNEWS: Migros lanciert App für Anti-Foodwaste-Wundertüte
02.02.2020dSchweizer Käse im Export-Hoch
30.01.2020dNEWS: Neue Studie zeigt: Schweizer bevorzugen hiesiges Brot
29.01.2020dTIPP: Reis richtig kochen – trocken oder sämig mit Biss
28.01.2020dWelternährung ohne Umweltschaden ist machbar
27.01.2020dNEWS: Migros steigert Umsatz um 0.7%
23.01.2020dNEWS: Migros entwickelt «Vertical Farm» in Basel
22.01.2020dNEWS: Herkunft Schweiz ist bei Fleisch analytisch nachweisbar
21.01.2020dNEWS: Chilischärfe ist vermutlich Herz-schonend
20.01.2020dKOMMENTAR: Ungenügender Tierschutz im Schlachthof
16.01.2020dNEWS: Detailhandel stagniert aber Coop prosperiert
15.01.2020dTIPP: Zukunftskongress für Süsswaren- und Snackbranche
14.01.2020dTIPP: Kochwasser erst salzen wenn es heiss ist
13.01.2020dSAISON: Who is Who bei den Zitrusfrüchten
09.01.2020dNEWS: Fleisch-Haltbarkeit mit Milchsäurebakterien verlängern
08.01.2020dTIPP: Federkohl-Rosenkohl-Kreuzung Kalettes ohne Kohlgeruch
Ecke für Profis
22.02.2020
Erfolgreiche Biofachmesse 2020 im Rückblick

Die BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel verzeichnete zur diesjährigen Ausgabe Bestmarken bei Ausstellern, Fläche und Internationalität.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland