Foodfachzeitung im Internet
Dienstag, 26. Januar 2021
Tipp
01.12.2020
Spitzenkoch-Rezepte im Metzgerkalender 2021

Rezepte von Starkoch Andreas Caminada und weiteren Spitzen-Kochbuchautoren Im Metzgerkalender 2021. Zwölf kulinarische Höhenflüge zum einfachen Nachkochen.
News, Tipps, …
Druckansicht06.12.2020
Roberto Luisoni wird Metzger des Jahres 2020

Die seit mittlerweile acht Jahren verliehene Auszeichnung „Schweizer Metzger des Jahres“ geht 2020 erstmals an einen bestens ausgewiesenen Tessiner Fleischprofi. Der Schweizer Fleisch-Fachverband SFF hat Roberto Luisoni für seine grossen Verdienste um den Berufsstand und die aktive Nachwuchsförderung zum Metzger des Jahres 2020 erkoren. Unterstützt von seiner Frau Barbara führt Robert Luisoni in der vierten Generation die weit herum bekannte Macelleria Luisoni mit insgesamt sechs Mitarbeitenden, wovon zwei Lernende, im Herzen von Lugano.

Das Fundament für seinen heutigen Erfolg legte der frischgebackene Metzger des Jahres 2020 mit einer Ausbildung als Fleischfachmann bei der Bell AG in Basel. Und wie nicht anders zu erwarten, begnügte er sich bereits damals nicht mit Durchschnittsleistungen, sondern schloss seine Ausbildung mit der hervorragenden Gesamtnote 5,5 ab.

Unermüdlicher Einsatz für den Berufsnachwuchs

Geehrt wird Roberto Luisoni, wie es die Auszeichnung vorsieht, für sein herausragendes Engagement für das Lebensmittel Fleisch und die Metzgereibranche sowie insbesondere auch für seinen unermüdlichen Einsatz für den Berufsnachwuchs. Unter anderem ist Luisoni als kantonaler Chefexperte und Ausbildner am Berufsbildungszentrum in Trevano (CPT) tätig, wo er die italienischsprachigen überbetrieblichen Kurse leitet.

Auch hat er wesentlich zur zukunftsweisenden Ausgestaltung der metzgerspezifischen Bildungsstruktur innerhalb des CPT Trevano beigetragen, bei welchem es sich schweizweit um ein beeindruckendes und nachahmenswertes Beispiel für die Nutzung von branchenübergreifenden Synergien im Bildungsbereich handelt. Auch ist er massgeblich daran beteiligt, wenn es die branchenspezifischen Bildungsinhalte in italienischer Sprache zu erarbeiten und umzu­setzen gilt. Vor allem im Bildungsbereich engagiert sich Roberto Luisoni auch seit vielen Jahren im Vorstand des Tessiner Regionalverbands „Società mastri macellaie e salumieri del cantone Ticino e Mesolcina“.

Roberto Luisoni wäre nicht der zupackende Praktiker, der er ist, wenn er darüber hinaus nicht tagtäglich seinen persönlichen unternehmerischen Einsatz zur Förderung des Berufs­nachwuchses leisten würde. Ganz nach dem Motto Taten sagen mehr als Worte, hat er seit der Übernahme des elterlichen Betriebs im Jahr 1991 dreissig Lernende erfolgreich ausge­bildet. Diese sehr erfolgsreiche Nachwuchsförderung blieb natürlich auch in der Deutsch­schweiz nicht unbemerkt. So wurde er bzw. sein Betrieb bereits 2012 von der Hermann Herzer-Stiftung als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet. (SFF)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
25.01.2021
dNEWS: Micarna-CEO Albert Baumann tritt zurück
24.01.2021
dKOMMENTAR: keine Billigpreis-Werbung mehr für Fleisch?
20.01.2021
dFORSCHUNG: Gesunde «Nebenwirkungen» dunkler Schokolade
19.01.2021
dNEWS: Online-Käufe und Bioprodukte boomen in der Migros
18.01.2021
dTIPP: Vegi-Steaks aus Jackfrucht
17.01.2021dTipp: Gourmet-Ketchup selber machen
17.01.2021dKOMMENTAR: Biochemische Erklärungen für Schokoladensucht
13.01.2021dTIPP: Gewürzten Essig selbst herstellen
12.01.2021dTIPP: Canihua, glutenfreies Getreide mit Chocoaroma
11.01.2021dSAISON: Sättigendes Wintergemüse Topinambur
10.01.2021dFORSCHUNG: Ebergeruch im Fleisch «ausschalten»
06.01.2021dTIPP: Harissa-Sauce mit Chili-Scharfmacher
05.01.2021dTIPP: Knusprige Pfannenpizza, blitzschnell ohne Ofen
04.01.2021dFORSCHUNG: Broccoli und Rosenkohl für gesunde Blutgefässe
03.01.2021dTREND: Vegane Ersatzprodukte werden immer beliebter
28.12.2020dKOMMENTAR: Chancen für biobasierte Kunststoffe als Lebensmittel-Verpackung
27.12.2020dFORSCHUNG: Vakuum-gegartes Fleisch besser verdaulich
22.12.2020dTIPP: Welches Obst reift nach und wie dies fördern?
21.12.2020dTIPP: Zitronengras richtig verwenden
20.12.2020dKOMMENTAR: «Tierschutz» fordert bessere Preise für Bauern
16.12.2020dSAISON: Federkohl, ein heimischer Superfood
15.12.2020dTIPPS: Typologie der Zitrusfrüchte
14.12.2020dFORSCHUNG: Blähungen vermeiden mit lang gegärtem Weizengebäck
13.12.2020dSAISON: Gänsebraten – rar auf Schweizer Weihnachtstafel
09.12.2020dTIPPS: Chocoüberzug mit Schokolade, Couvertüre oder Kakaoglasur?
08.12.2020dNEWS: CafetierSuisse befürchtet Café-Sterben wegen Corona
07.12.2020dBundesrat und Parlament: Ja zum Freihandel mit Indonesien
06.12.2020dRoberto Luisoni wird Metzger des Jahres 2020
01.12.2020dNEWS: Die offiziell besten Bio-Produkte 2020
30.11.2020dNEWS: Die besten Kommunikatoren 2020 bei Metzgereien
Ecke für Profis
22.01.2021
.MOLKEREI: Molke ist gesund - was genau bietet sie?

Molke enthält viel Proteine hoher Wertigkeit, wasserlösliche Vitamine, Calcium und Immunoglobuline, die das Immunsystem stärken und Glycoproteine, die Mikroben hemmen.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland