Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 9. August 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
News, Tipps, …
Druckansicht07.07.2020
Goûts+Terroirs mit Swiss Bakery Trophy auf 2021 verschoben

Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation, der organisatorischen Beschränkungen und der grossen Unsicherheit, die auf der Durchführung von Veranstaltungen im Herbst lastet, muss nun auch die Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs auf die Durchführung ihrer Ausgabe 2020, die vom 28. Oktober bis am 1. November 2020 geplant war, verzichten. Der nächste Treffpunkt steht aber bereits fest: Die 21. Ausgabe findet vom 28. Oktober bis am 1. November 2021 statt, mit der Teilnahme von Spanien als ausländischer Ehrendgast und des nationalen Bäckereiwettbewerbs Swiss Bakery Trophy.

Schweren Herzens musste das Organisationskomitee, in Absprache mit den kantonalen Behörden, beschliessen, die Organisation der 21. Ausgabe der Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs aufzugeben. Die aktuelle gesundheitliche Lage und die grossen Unsicherheiten für den kommenden Herbst verhindern die Durchführung der vom 28. Oktober bis am 1. November geplanten Messe unter guten Bedingungen.

Als Organisatoren haben wir eine dreifache Verantwortung: gesundheitlich, wirtschaftlich und sozial. Die Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs beruht weitgehend auf Geselligkeit, Nähe und den Interaktionen zwischen Besuchern und Ausstellern sowie auf die Degustation von Produkten. In diesem Kontext sind die Beschränkungen betreffend Hygiene und Social Distancing im Bereich der Messe nicht umsetzbar. Die aktuellen Regeln, die aus allen Blickwinkeln untersucht wurden, sind schlichtweg unmöglich umzusetzen. Zudem ist es nicht möglich, die Namen von mehreren zehntausend Besuchern, die aus allen Kantonen angereist sind, zurückzuverfolgen. Die letztjährige Ausgabe hatte mit mehr als 46’000 Besuchern in 5 Tagen einen neuen Besucherrekord aufgestellt.

Diese Entscheidung hat schwere Auswirkungen auf die Aussteller, die zum grössten Teil aus kleinen handwerklichen Betrieben oder kleinen Geschäften bestehen, für die die Möglichkeit der Durchführbarkeit der Messe ein Licht am Ende eines langen Tunnels war. Aus diesem Grund wird den Ausstellern, die Bereits eine Vorauszahlung geleistet haben, trotz der schweren finanziellen Konsequenzen für die Organisation, die Gesamtheit Ihrer Zahlungen zurückerstattet oder für die nächste Ausgabe, die vom 28. Oktober bis am 1. November 2021 geplant ist, zurückgestellt. (G+T) www.gouts-et-terroirs.ch

Auch Swiss Bakery Trophy (SBT) auf 2021 verschoben

Der grösste nationale Wettbewerb der Bäcker-, Konditor- und Confiseur-Handwerker und wichtiges Schaufenster der Branche, wird 2020 nicht wie geplant stattfinden und wird auf 2021 verschoben. Diese Entscheidung folgt auf die Absage der Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs (SGGT), wo die SBT historisch alle zwei Jahre stattfindet. Die Organisatoren des Wettbewerbs verstehen und unterstützen die Entscheidung der SSGT und freuen sich auf die Teilnahme vom 28. Oktober bis am 1. November 2021. Da der Wettbewerb immer im Rahmen der SGGT und alle zwei Jahre stattgefunden hat, kommt es für die Organisatoren nicht in Frage, den Wettbewerb an einem anderen Ort durchzuführen. So wird die 9. Ausgabe der SBT vom 28. Oktober bis am 1. November 2021 im Rahmen der SGGT stattfinden.

Die Swiss Bakery Trophy, und allgemeiner die SGGT und seine Besucher, stellen ein wichtiges Schaufenster dar, um die Kreativität und Innovation der traditionellen Handwerker hervorzuheben, die von dieser Gesundheitskrise nicht verschont geblieben sind. Der SGGT ist der Schauplatz dieser Vorzeigeveranstaltung der Schweizer handwerklichen Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebranche. Die gesamte Branche freut sich deshalb darauf, 2021 wiederzukommen, um am Wettbewerb teilzunehmen und mit Begeisterung die Bedeutung ihres Handwerks zu präsentieren.

Von der Association Romande des Artisans Boulangers-Pâtissiers-Confiseurs im Rahmen der Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs in Bulle organisiert, hebt die SBT in Form einer Bewertung die Produkte der handwerklichen Bäckerei-Konditorei-Confiseriebranche hervor. Diese landesweite Veranstaltung ist zum Referenz-Wettbewerb für Handwerker und Fachleute der Branche in der Schweiz geworden. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt und zählt pro Ausgabe 1'400 Produkte, die von fast 200 Unternehmen vor 45'000 Besuchern präsentiert werden. (Fédération Patronale et Economique) www.swissbakerytrophy.ch/
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
05.08.2020
dTierfutter aus Algen und Insekten liefert gutes Fleisch
04.08.2020
dNEWS: Migros lanciert frische-verlängerte Früchte&Gemüse
03.08.2020
dMotive, Vor- und Nachteile veganer Ernährung
02.08.2020
dNEWS: Weiterhin hohe Umsatzeinbussen im Gastgewerbe
29.07.2020
dBuschfleisch-Handel eindämmen aber wie?
28.07.2020dTIPPS: Abgelaufen aber trotzdem geniessbar - Foodwaste vermeiden
27.07.2020dHöheres Coronarisiko in Fleisch-Zerlegereien
26.07.2020dGesundheit von Mensch und Tier hängt zusammen
22.07.2020dTIPP: Steaks vor oder nach dem Grillieren salzen?
21.07.2020dFORSCHUNG: Insektenpulver als proteinreiche Zutat
20.07.2020dNEWS: Kentucky Fried Chicken lanciert 3D-gedruckte Nuggets
19.07.2020dWichtige Messen 2020: SÜFFA findet statt, Südback und ZAGG abgesagt
15.07.2020dNEWS: Ansturm auf Hofläden dank Corona
14.07.2020dFORSCHUNG: Trendstudie „Fleisch der Zukunft“
13.07.2020dWelche Zutaten rösten und warum
13.07.2020dTIPP: Sommerhit - Kuchen ohne Backofen
08.07.2020dFORSCHUNG: Algen-Nährstoffe: ökologische Alternative zu Fisch
07.07.2020dGoûts+Terroirs mit Swiss Bakery Trophy auf 2021 verschoben
06.07.2020dTREND: Vegetarier auf dem Vormarsch
05.07.2020dNEWS: Rohmilch(produkte) beeinflussen die Gesundheit
01.07.2020dTIPP: Spanische Tapas als Apero oder Hauptgang
30.06.2020dBrot mit mehr Protein und Nahrungsfasern dank Ackerbohnenzusatz
29.06.2020dTIPPS: Fisch und Crevetten richtig grillieren
28.06.2020dErsatzprodukte für tierische Lebensmittel im Trend
25.06.2020dTIPP: Jetzt fangfrischer Matjes
23.06.2020dNEWS: Norwegen erforscht industrielle Algen-Produktion
22.06.2020dNEWS: Kühe dürfen nun gemolken werden, auch wenn sie Kälber säugen
21.06.2020dTIPP: Pass- und Seemärkte von Alpinavera starten
17.06.2020dNEWS: Past-Milch und Eier sind Bio-Verkaufsschlager
16.06.2020dTREND: Neue Dimension des «Lädeli-Sterbens»
Ecke für Profis
07.08.2020
.TECHNOLOGIE: Komplizierte Herstellung veganer Lebensmittel

Immer mehr Hersteller kreieren vegane Produkte, die immer besser werden. Grosse Handelsketten bauen ihr Vegi-Sortiment aus. Innovative Start-ups stiften neue Ideen dazu.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland