Foodfachzeitung im Internet
Montag, 17. Februar 2020
Tipp
29.01.2020
Messetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen

Südback-Fachmesse vom 17.-20. Oktober 2020 in Stuttgart mit einzigartigem Konzept am Puls der Zeit
News, Tipps, …
Druckansicht06.09.2018
Chläggi-Bruzzler: offiziell bestes Barbecue-Profiteam 2018
13 Profi- und 6 Amateurteams kämpften am 1. und 2.9. 2018 in Wil um den begehrtesten Titel der Schweizer Barbecuewelt.


Siegerteam Chläggi-Bruzzler


«Erst bangten wir, die Schweizer Meisterschaft wegen grosser Trockenheit und absolutem Feuerverbot absagen zu müssen, und dann sind wir am Freitag bis auf die Haut nass geworden, weil es aus Kübeln regnete», sagt Hans Jörg Elsasser, Präsident der Swiss Barbecue Association SBA. Im allerletzten Moment gab der Kanton St. Gallen „grünes Licht“, und die Meisterschaft konnte nach 10 Jahren zum zweiten Mal in Wil ausgetragen werden.

Die Teams fanden optimalste Bedingungen vor. Die Wettkampfzelte zwischen Bahnhof und Altstadt und dem Schulhausvorplatz füllten sich, die Team richteten sich ein, «fozelten» untereinander, jeder war schon Meister - Wettkampfstimmung kam auf. Trotz Vorbereitungsarbeiten blieb den Teams genügend Zeit und Gelegenheit, sich mit den zahlreichen Besuchern auszutauschen. Überall war Feuer und Rauch, die Smoker waren angeheizt, das Fleisch vorbereitet. BBQ-Düfte breiteten sich in der Wettkampfallee aus.

Gestartet wurde der Wettkampf am Samstag mit der Warenausgabe; Fleisch und Gemüse wurden den Teams von den Sponsoren zur Verfügung gestellt. Nach dem Teambriefing mit den letzten Wettkampfinformationen lud die SBA alle Teilnehmer zum traditionellen Apéro ein. Praktisch alle nutzten die Gelegenheit, sich gegenseitig besser kdennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Nach einer kühlen und feuchten Nacht, die sich die Teams mit Feuerwache, gegenseiteigen Besuchen und einem gebrannten Wasser um die Ohren schlugen, musste um 11 Uhr der erste Gang, Spare Ribs mit Zucchetti, der 32-köpfigen Jury vorgelegt werden. Eine Stunde später waren lediglich die Profiteams gefordert: Forelle mit Kartoffeln war angesagt. Der 3. Gang verlangte wieder von allen Teams alles ab: Beef Brisket mit Sellerie. Das Brisket alleine ist bereits eine Herausforderung. Das Selleriegemüse war das Tüpfelchen auf dem i.

Nebst den Teams war es auch für die Juroren und die Jury-Marshalls Dani Hack und Werner Kurmann eine grosse Herausforderung, die Menus fair zu bewerten. Die Juroren degustierten und bewerteten am Sonntag total 580 Portionen. Um 14 Uhr mussten die Profiteams den letzten Fleischgang abliefern, Kalbshaxe mit Tomate, und eine Stunde später den Dessertgang mit Ananas und Banane als Hauptbestandteile. Die Teams gaben nochmals alles und kreierten zum Teil sagenhafte Desserts. Fast alle Schweizer Top-Teams beteiligten sich, daher war es nicht erstaunlich, dass die ersten drei Siegerteams in der Gesamtwertung nur wenige Punkte auseinanderliegen.

Als grosser Gewinner der Profiteams und damit BELL BBQ Profi Schweizer Meister SBA 2018 kristallisierte sich das Team „Chläggi-Bruzzler“ heraus. Die konstant guten und sehr guten Resultate der abgelieferten Gänge führten zum verdienten Sieg. 2016 und 2017 war das Team jeweils Vize-Meister. Auf dem zweiten Rang findet sich das „Attinger’s BBQ Team“ und auf dem dritten Podestplatz das Team „Los Grillos“. Bei den Amateurteams konnte sich das neu gegründete „Fireball BBQ Team“ den Titel BELL BBQ Amateur Schweizer Meister SBA 2018 sichern. Auf den weiteren Podest-Plätzen finden sich „Smokie eyes“ und „Grill’s-a BBQ Team“.

Der Contest forderte von allen Akteuren viel ab, sei es bei den Teams, den Juroren, den vielen Helfern und dem OK. Der Publikumsaufmarsch, die coole Atmosphäre und der Spass machten vieles wieder wett. Und wenn es diesmal noch zum Sieg reichte – nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft. Nächstes Jahr finden die Bell BBQ Team Schweizer Meisterschaften SBA Mitte Juni 2019 in Aarau statt. (Text und Bild: Hans Jörg Elsasser)

Gesamtrangliste der Profi-Barbecueteams

1 Chläggi-Bruzzler, Löhningen
2 Attinger's BBQ Team, Bischofszell
3 Los Grillos, Bremgarten
4 Beniamin's Best Quality, Schaffhausen
5 Smokerteam, Oberschan
6 World BBQ Team Switzerland, Zürich
7 XXL BBQ Team, Samstagern
8 Swiss BBQ Team Baby Bruzzler, Aesch
9 A&A BBQ-Team, Affoltern a. Albis
10 Smoker Dudes, Flaach
11 Brandzeiche, Herznach
12 NewAge BBQ, Biglen
13 Fire-And-Smoke, Mägenwil
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
17.02.2020
dTREND: Bio in Europa wächst weiter
13.02.2020
d«Tischlein deck dich» rettet 4543t Food vor der Vernichtung
12.02.2020
dKOMMENTAR: Süsswaren-Trends und –Innovationen
11.02.2020
dTREND: Wohlbefinden als Motor des Konsumentenverhaltens
10.02.2020
dTIPP: Curry von feurig-scharf bis süsslich-mild
05.02.2020dFORSCHUNG: viel tierisches Protein könnte Diabetes fördern
04.02.2020dNEWS: bald Schnelltest zum Salmonellennachweis
03.02.2020dNEWS: Migros lanciert App für Anti-Foodwaste-Wundertüte
02.02.2020dSchweizer Käse im Export-Hoch
30.01.2020dNEWS: Neue Studie zeigt: Schweizer bevorzugen hiesiges Brot
29.01.2020dTIPP: Reis richtig kochen – trocken oder sämig mit Biss
28.01.2020dWelternährung ohne Umweltschaden ist machbar
27.01.2020dNEWS: Migros steigert Umsatz um 0.7%
23.01.2020dNEWS: Migros entwickelt «Vertical Farm» in Basel
22.01.2020dNEWS: Herkunft Schweiz ist bei Fleisch analytisch nachweisbar
21.01.2020dNEWS: Chilischärfe ist vermutlich Herz-schonend
20.01.2020dKOMMENTAR: Ungenügender Tierschutz im Schlachthof
16.01.2020dNEWS: Detailhandel stagniert aber Coop prosperiert
15.01.2020dTIPP: Zukunftskongress für Süsswaren- und Snackbranche
14.01.2020dTIPP: Kochwasser erst salzen wenn es heiss ist
13.01.2020dSAISON: Who is Who bei den Zitrusfrüchten
09.01.2020dNEWS: Fleisch-Haltbarkeit mit Milchsäurebakterien verlängern
08.01.2020dTIPP: Federkohl-Rosenkohl-Kreuzung Kalettes ohne Kohlgeruch
07.01.2020dTIPPS: Who is who bei den Hülsenfrüchten
06.01.2020dKonjaknudel: quellfreudig und kalorienarm. Zum abspecken geeinget?
30.12.2019dTIPP: Oliven als Zutat beim Kochen
19.12.2019dNEWS: Proteinreiche Diät kann den Nieren schaden
18.12.2019dSAISON: Genfer Kardy – distelartiges Festtags-Gemüse
17.12.2019dTIPP: Ananas ist gesund, reift aber nicht nach
16.12.2019dNEWS: FBKplus, neue Schweizer Food-Fachmesse geplant
Ecke für Profis
15.02.2020
.METZGEREI: Bell Food Group wächst und prosperiert

Die Bell Food Group hat im Verlauf des Geschäftsjahres 2019 deutliche Fortschritte erzielt. Bereinigt um diverse Sondereffekte erzielte die Bell Food Group ein operatives Wachstum.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland