Foodfachzeitung im Internet
Montag, 19. April 2021
Tipp
27.03.2021
SÜFFA 2021 bereits im September

Metzgerei-Fachmesse vom 18. bis 20. 9. 2021 in Stuttgart: Vorschau
News, Tipps, …
Druckansicht03.05.2020
NEWS: Zunahme bei Food, Einbruch bei Non-Food

Infolge der Covid-19-Pandemie sind die Umsätze einiger Branchen im Schweizer Detailhandel stark eingebrochen. Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren jedoch verbuchte im März 2020 eine Zunahme der realen Umsätze von jeweils 8,4 Prozent, zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamts für Statistik (BFS). Der Nicht-Nahrungsmittelsektor hat dagegen aufgrund der Covid-19-Pandemie ein reales Minus von 15,0 Prozent in Kauf nehmen müssen.

Dabei spürten die Branchen «sonstige Haushaltsgeräte, Textilien, Heimwerker- und Einrichtungsbedarf» (–28,6%) und «Verlagsprodukte, Sportausrüstungen und Spielwaren» (–20,7%) die Krise am meisten. Am erfolgreichsten wirtschaftete hingegen die Branche «Geräte der Informations- und Kommunikationstechnik» (+24,9%). Insgesamt sind die Detailhandelsumsätze im Vergleich zum Vormonat um 6,2 Prozent zurückgegangen. (LID)

Handel Schweiz freut sich über Lockerungen

Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, begrüsst die vom Bundesrat bekannt gegebenen Schritte in Richtung Normalisierung des täglichen Lebens. Kaspar Engeli: «Der Bundesrat schenkt der Bevölkerung Vertrauen und legt die Verantwortung in die Hände des Einzelnen. Jetzt geht es für uns alle darum, die Verantwortung auch effektiv zu übernehmen und weitere Schritte der Lockerung zu rechtfertigen.»

In den vergangenen Wochen haben 70% der Wirtschaft weiter funktioniert – viele Arbeitnehmenden sind nach wie vor im Homeoffice tätig. In den Spitälern, Alters- und Pflegeheimen, in Arztpraxen, im ÖV, in Teilen der Industrie, auf dem Bau, in der Reinigung, bei den Sicherheitskräften und schliesslich im Handel haben Millionen Arbeitnehmende das weitere Funktionieren der Wirtschaft und Gesellschaft in der Schweiz gewährleistet. Ihr unermüdlicher Einsatz und ihre Beachtung der unverzichtbaren Hygienemassnahmen haben wesentlich dazu beigetragen, dass nun weitere Lockerungsschritte möglich werden.

Handel Schweiz betont, dass der stationäre Lebensmittelhandel sowie grosse Teile des Grosshandels, des Online-Handels sowie die Logistik und der Transport in den vergangenen Wochen gezeigt haben, dass die Arbeit im Handel unter strikter Beachtung der Hygienemassnahmen erfolgreich vonstatten gehen kann.

Kaspar Engeli, Direktor Handel Schweiz appelliert an die Handelsunternehmen, weiterhin diese Schlüsselposition unter Beweis zu stellen: «Die Schutzmassnahmen im Handel sind definiert. Nun ist es an jeder bisher noch nicht offener Handelsfirma, diese Massnahmen verantwortungsvoll umzusetzen und für ihre konsequente Einhaltung zu sorgen. KonsumentInnen sind aufgefordert, den Detailhandel in diesen Anstrengungen verantwortungsvoll zu unterstützen.» Handel Schweiz ist der Dachverband des Handels, dem 33 Branchenverbände mit insgesamt 4‘000 Unternehmen angehören. (Handel Schweiz)

Stichwort: .Detailhandel:
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
18.04.2021
dFORSCHUNG: Folgen der Trinkwasserinitiative-Annahme
14.04.2021
dKOMMENTAR: Veganer Fischersatz liefert kaum Fisch-Nährstoffe
13.04.2021
dSAISON: Ist Rhabarber Gemüse oder Frucht?
12.04.2021
dKOMMENTAR: Keine gute Noten für Geschmack von Vegan-Pattys
10.04.2021
dNEWS: Migros deklariert Nutri-Score auf Eigenmarken
07.04.2021dSchalentier-Allergiker sollten Insektenprodukte meiden
06.04.2021dRessourcen sparen dank Nährstoffen aus Insekten, Pilzen und Algen
01.04.2021dKEIN APRILSCHERZ: Gemüseanbau im Weltraum
31.03.2021dTIPPS: Osterlamm richtig zubereiten
30.03.2021dNEWS: Die Migros wächst und prosperiert
29.03.2021dTIPPS: Wie lange halten sich gekochte Eier?
24.03.2021dKOMMENTAR: Wissenschaftler plädieren für Nutri-Score-Pflicht
23.03.2021dKOMMENTAR: Food Megatrends aus Sicht des GDI
22.03.2021dNEWS: Migros lanciert Nachhaltigkeits-Noten auf Produkten
21.03.2021dNEWS: Biokäse und Biobutter boomen im Detailhandel
17.03.2021dFORSCHUNG: Schon wenig Gezuckertes erhöht Körperfett
16.03.2021dKOMMENTAR: Nahrungsergänzung plus angereicherte Produkte ist riskant
15.03.2021dNEWS: Vegane Ernährung schmälert Knochengesundheit
13.03.2021dKinderwerbung für Fast Food, Snacks und Süsses nimmt zu
10.03.2021dNEWS: Schweizer essen mehr Guetzli aber importierte
09.03.2021dNEWS: Ja zum Freihandel mit Indonesien – die Folgen
08.03.2021dTIPP: Die richtige Bratpfanne
07.03.2021dWho is who bei den Hülsenfrüchten
03.03.2021dKOMMENTAR: Vitamin-D-Präparate zur Virenabwehr ist unbewiesen
02.03.2021dTIPP: Fleisch – Ausstellung der Nationalbibliothek in Bern
01.03.2021dNEWS: Schweizer essen weniger Schoggi aber mehr importierte
28.02.2021dNEWS: innovative Selenanreicherung im Apfelanbau
24.02.2021dKOMMENTAR: Appell an Verarbeiter - wenn Salz dann jodiertes
23.02.2021dNEWS: Bio boomt in Europa
22.02.2021dTIPPS: Schöne Haut dank gesunder Ernährung
Ecke für Profis
16.04.2021
.BÄCKEREI: Comeback von Buchweizen – die Vorteile

Brot und Teigwaren aus Buchweizen: Das glutenfreie Trendlebensmittel ist nussig-aromatisch und hat viel Potenzial als Alternative zu etablierten Getreidearten. Umgang erfordert Fachwissen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland