Foodfachzeitung im Internet
Mittwoch, 5. August 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
News, Tipps, …
Druckansicht01.10.2019
NEWS: Mukoma Euloge Malonga ist offiziell bester Koch der Schweiz

Mukoma Euloge Malonga gewinnt den Swiss Culinary Cup 2019, das Wettkochen des Schweizer Kochverbands. «Kreiere in zweieinhalb Stunden zum Thema Feuer zwei Gerichte, welche dein Feuer und Leidenschaft für die Küche widerspiegeln». So lautete die diesjährige Aufgabe am Finale des Swiss Culinary Cup. Mukoma Euloge Malonga, stellvertretender Bereichsleiter Küche im Ruferheim Nidau/BE, zündete mit seinen Gerichten das Feuer zu seinem ersten Sieg an einem Kochwettbewerb. Er gewann vor Stefan Zimmermann, der als Küchenchef in René Schudels Restaurant Benacus in Unterseen/BE arbeitet. Den dritten Platz erkochte sich Raphael Frei, Sous-chef im Globus an der Bahnhofstrasse in Zürich.

Den vierten Platz teilen sich Gabriel Heintjes, Koch und Caterer, «Dinner by Gabriel Heintjes» in Embrach/ZH; Noah Bachofen, Diätkoch im Kantonsspital Glarus und Kevin Wüthrich, Sous-chef von Stefan Wiesner im Gasthof Rössli in Escholzmatt/LU. Die Medaillen und Diplome wurden anlässlich einer feierlichen Siegerehrung in der Trafohalle Baden übergeben.

Das Gesamtranking:
1. Mukoma Euloge Malonga, 35-jährig, stellvertretender Leiter Küche, Ruferheim, Nidau/BE
2. Stefan Zimmermann, 28-jährig, Küchenchef, Restaurants Benacus / Stadthaus, Unterseen/BE
3. Raphael Frei, 24-jährig, Sous-chef, Globus Zürich Gemeinsam auf Platz 4:
• Gabriel Heintjes, 27-jährig, Koch und Caterer, «Dinner by Gabriel Heintjes», Embrach/ZH
• Noah Bachofen, 24-jährig, Diätkoch, Kantonsspital Glarus
• Kevin Wüthrich, 29-jährig, Sous-chef, bei Stefan Wiesner, im Gasthof Rössli, Escholzmatt/LU

Der Swiss Culinary Cup ist einer der renommiertesten Kochwettbewerbe der Schweiz und wird seit über 20 Jahren vom Schweizer Kochverband durchgeführt. Er bietet die perfekte Bühne für Köche, die ihr Talent unter Beweis stellen wollen, aber auch ihr Wissen und Handwerk verbessern und erweitern möchten. Eine prominente Fachjury macht es möglich, den Wettbewerb auf einem hohen Niveau durchzuführen.

Die Finalisten dürfen zwei Gerichte zu einem ausgewählten Thema, unter Berücksichtigung von verschiedenen Komponenten, Kochen. Die Sieger und dessen Arbeitgeber erhalten eine spannende Plattform, sich zu präsentieren. Sie können ihr Netzwerk erweitern und gewinnen ein attraktives Preisgeld bis zu CHF 4‘000.-. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird das neue Aushängeschild des Schweizer Kochverbands. (Hotel & Gastro Union 26.9.2019)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
04.08.2020
dNEWS: Migros lanciert frische-verlängerte Früchte&Gemüse
03.08.2020
dMotive, Vor- und Nachteile veganer Ernährung
02.08.2020
dNEWS: Weiterhin hohe Umsatzeinbussen im Gastgewerbe
29.07.2020
dBuschfleisch-Handel eindämmen aber wie?
28.07.2020
dTIPPS: Abgelaufen aber trotzdem geniessbar - Foodwaste vermeiden
27.07.2020dHöheres Coronarisiko in Fleisch-Zerlegereien
26.07.2020dGesundheit von Mensch und Tier hängt zusammen
22.07.2020dTIPP: Steaks vor oder nach dem Grillieren salzen?
21.07.2020dFORSCHUNG: Insektenpulver als proteinreiche Zutat
20.07.2020dNEWS: Kentucky Fried Chicken lanciert 3D-gedruckte Nuggets
19.07.2020dWichtige Messen 2020: SÜFFA findet statt, Südback und ZAGG abgesagt
15.07.2020dNEWS: Ansturm auf Hofläden dank Corona
14.07.2020dFORSCHUNG: Trendstudie „Fleisch der Zukunft“
13.07.2020dWelche Zutaten rösten und warum
13.07.2020dTIPP: Sommerhit - Kuchen ohne Backofen
08.07.2020dFORSCHUNG: Algen-Nährstoffe: ökologische Alternative zu Fisch
07.07.2020dGoûts+Terroirs mit Swiss Bakery Trophy auf 2021 verschoben
06.07.2020dTREND: Vegetarier auf dem Vormarsch
05.07.2020dNEWS: Rohmilch(produkte) beeinflussen die Gesundheit
01.07.2020dTIPP: Spanische Tapas als Apero oder Hauptgang
30.06.2020dBrot mit mehr Protein und Nahrungsfasern dank Ackerbohnenzusatz
29.06.2020dTIPPS: Fisch und Crevetten richtig grillieren
28.06.2020dErsatzprodukte für tierische Lebensmittel im Trend
25.06.2020dTIPP: Jetzt fangfrischer Matjes
23.06.2020dNEWS: Norwegen erforscht industrielle Algen-Produktion
22.06.2020dNEWS: Kühe dürfen nun gemolken werden, auch wenn sie Kälber säugen
21.06.2020dTIPP: Pass- und Seemärkte von Alpinavera starten
17.06.2020dNEWS: Past-Milch und Eier sind Bio-Verkaufsschlager
16.06.2020dTREND: Neue Dimension des «Lädeli-Sterbens»
16.06.2020dBericht zu Agrar- und Lebensmittelmärkten im Corona-Monat April
Ecke für Profis
01.08.2020
.Verpackung: Schutzfunktion von MAP bis Nanotech

Lebensmittelverpackungen haben eine Schutzfunktion und sind wichtig für das Hinauszögern des chemischen, physikalischen und biologischen Verderbs.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland