Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 21. Februar 2020
Tipp
29.01.2020
Messetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen

Südback-Fachmesse vom 17.-20. Oktober 2020 in Stuttgart mit einzigartigem Konzept am Puls der Zeit
News, Tipps, …
Druckansicht17.09.2019
TREND: Junge Restaurantbesucher sind anspruchsvoll

Viele Restaurantbesucher haben hohe Ansprüche und schätzen ein vielseitiges Angebot auf der Speisekarte. Das gilt vor allem für Frauen und junge Menschen unter 35 Jahren. Zu diesem Resultat kommt eine Umfrage des Online-Reservierungsportals OpenTable, an der Anfang 2019 rund 2.000 Menschen teilnahmen. Ein Fokus lag auf den kulinarischen Vorlieben der Generation der „Millennials“, die im Zeitraum der frühen 1980er bis zu den späten 1990ern geboren wurden.

Die Erwartungen an die Gastronomie sind hoch. Mehr als die Hälfte aller Befragten geht davon aus, dass der Koch Gerichte nach den eigenen Vorstellungen abwandelt und Alternativen anbietet. Für Sonderwünsche gibt es unterschiedliche Gründe. Bei 66 Prozent entsprechen bestimmte Zutaten nicht dem eigenen Geschmack. Mehr als jeder Zehnte hat nach eigenen Angaben eine Lebensmittelallergie, Unverträglichkeiten oder eine besondere Ernährungsweise. Nur neun Prozent bestehen auf einer gesünderen Alternative. Auch Transparenz ist für Restaurantbesucher ein Thema: Rund 46 Prozent wünschen sich eine deutlichere Kennzeichnung der Allergene auf der Speisekarte.

Vor allem Frauen erwarten ein vielfältiges Angebot, wenn sie essen gehen. So fordern 55 Prozent mindestens ein vegetarisches Gericht auf der Karte, während es bei Männern nur 38 Prozent sind. Rund 15 beziehungsweise 12 Prozent schätzen glutenfreie Mahlzeiten. Mehr als jeder Vierte erhofft sich mehr „gesunde“ Gerichte.

Besonders anspruchsvoll sind offenbar junge Restaurantbesucher. In der Generation der Millennials ist die vegetarische Ernährungsweise mit zehn Prozent häufiger als bei über 35-Jährigen (3 %). Rund 57 Prozent nutzen soziale Medien, um ein gutes Restaurant zu finden. Auch Online-Bewertungen anderer Gäste sind Millennials wichtig. 70 Prozent der jungen Restaurantbesucher vertrauen den Urteilen auf Internetportalen, während sich jeder Vierte nach professionellen Kritiken in Zeitungen und Zeitschriften richtet. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
19.02.2020
dTIPP: perfekter Espresso - wissenschaftlich erklärt
18.02.2020
dNEWS: Coop weiter auf Erfolgskurs
17.02.2020
dFORSCHUNG: Lieber weniger süss als Süssstoffe
17.02.2020
dTREND: Bio in Europa wächst weiter
13.02.2020
d«Tischlein deck dich» rettet 4543t Food vor der Vernichtung
12.02.2020dKOMMENTAR: Süsswaren-Trends und –Innovationen
11.02.2020dTREND: Wohlbefinden als Motor des Konsumentenverhaltens
10.02.2020dTIPP: Curry von feurig-scharf bis süsslich-mild
05.02.2020dFORSCHUNG: viel tierisches Protein könnte Diabetes fördern
04.02.2020dNEWS: bald Schnelltest zum Salmonellennachweis
03.02.2020dNEWS: Migros lanciert App für Anti-Foodwaste-Wundertüte
02.02.2020dSchweizer Käse im Export-Hoch
30.01.2020dNEWS: Neue Studie zeigt: Schweizer bevorzugen hiesiges Brot
29.01.2020dTIPP: Reis richtig kochen – trocken oder sämig mit Biss
28.01.2020dWelternährung ohne Umweltschaden ist machbar
27.01.2020dNEWS: Migros steigert Umsatz um 0.7%
23.01.2020dNEWS: Migros entwickelt «Vertical Farm» in Basel
22.01.2020dNEWS: Herkunft Schweiz ist bei Fleisch analytisch nachweisbar
21.01.2020dNEWS: Chilischärfe ist vermutlich Herz-schonend
20.01.2020dKOMMENTAR: Ungenügender Tierschutz im Schlachthof
16.01.2020dNEWS: Detailhandel stagniert aber Coop prosperiert
15.01.2020dTIPP: Zukunftskongress für Süsswaren- und Snackbranche
14.01.2020dTIPP: Kochwasser erst salzen wenn es heiss ist
13.01.2020dSAISON: Who is Who bei den Zitrusfrüchten
09.01.2020dNEWS: Fleisch-Haltbarkeit mit Milchsäurebakterien verlängern
08.01.2020dTIPP: Federkohl-Rosenkohl-Kreuzung Kalettes ohne Kohlgeruch
07.01.2020dTIPPS: Who is who bei den Hülsenfrüchten
06.01.2020dKonjaknudel: quellfreudig und kalorienarm. Zum abspecken geeinget?
30.12.2019dTIPP: Oliven als Zutat beim Kochen
19.12.2019dNEWS: Proteinreiche Diät kann den Nieren schaden
Ecke für Profis
15.02.2020
.METZGEREI: Bell Food Group wächst und prosperiert

Die Bell Food Group hat im Verlauf des Geschäftsjahres 2019 deutliche Fortschritte erzielt. Bereinigt um diverse Sondereffekte erzielte die Bell Food Group ein operatives Wachstum.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland