Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 19. Oktober 2019
Tipp
03.10.2019
ISM feiert 50 Jahre. Vorschau auf Messe 2020

Die internationale Süsswarenmesse ISM 2020 zeigt 2.-5. Febr. 2020 in Köln Neuheiten und Trendthemen der Zukunft.
News, Tipps, …
Druckansicht30.07.2019
NEWS: Bratwurst aus Schweizer Egli lanciert


Auf die Grill-Saison lanciert der Walliser Fischzuchtbetrieb Valperca unter seinem Label «La Perche Loë» die erste Bratwurst aus 100% Schweizer Egli von nachhaltiger Produktion. Die Egli-Bratwurst entspricht dem Trend zu weniger Fleischkonsum und weniger Foodwaste und wurde diesen Sommer bereits an mehreren Festivals erfolgreich verkauft. Ab Ende Juli ist die «Saucisse de Perche» im Detailhandel erhältlich.

Viele Konsumenten suchen nach Alternativen zur traditionellen Bratwurst. Der Vorreiter der verantwortungsvollen, nachhaltigen und ökologischen Fischzucht in der Schweiz – das Unternehmen Valperca in Raron – hat eine innovative Neuheit lanciert: die Bratwurst aus Egli, der zu 100% aus der Schweiz stammt.

Die Fischwurst liegt voll im Trend: Das Fischfleisch ist regional, enthält kaum Fett und die Produktion ist nachhaltig. Die Egli wachsen im sauberen Lötschbergwasser im Oberwallis ohne jeglichen Einsatz von Antibiotika und Medikamenten heran. Zudem setzt Valperca auch auf möglichst «Zero Foodwaste»: Die Egli-Bratwurst wird nämlich aus dem Fleischüberschuss von Valpercas Eglifilets «La Perche Loë» produziert.

Diesen Sommer konnte die Egli-Wurst bereits an verschiedenen Festivals der Westschweiz getestet werden – und das Publikum zeigte sich begeistert. Der neue Foodtruck «Loë Streetfood» wurde am Musikfestival Festi’neuch in Neuenburg gar zum beliebtesten Verpflegungsstand gewählt. Ab Ende Juli ist die Eglibratwurst LOË exklusiv bei Manor erhältlich. (Text und Bild: Valperca)

Mit Sonnenblumenöl statt Speck

Die Wurst ist gemäss Valperca-Direktor David Morard eine eigene Entwicklung und wird im eigenen Betrieb in Raron hergestellt. Es ist eine vorgegarte Brühwurst zum grillieren und braten. Die Haltbarkeit beträgt gekühlt bei 5 Grad 9 Tage. Der Publikumspreis liegt bei 6.95 pro Paar (2x140g). Die Deklarationen auf der Produktettikette:

Zutaten:
56% Egli, Wasser, Sonnenblumenöl, Kochsalz, Milchprotein, Milchuucker, Gewürze und Gewürzextrakte, Maltodextrin, Stabilisatoren (Phosphate), Säuerungsmittel, Gloconodeltalacton, Zucker, Glutamat, Verdickungsmittel (Cellulosegummi), Hülle: Schweinedarm.

Weitere Informationen: www.lapercheloe.ch
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
17.10.2019
dKOMMENTAR: Hype um Stangensellerie als Superfood-Smoothie
16.10.2019
dKOMMENTAR: Droht ein Restaurant-Sterben?
15.10.2019
dZiegenzüchter wollen Jungziegenfleisch promoten
13.10.2019
dNEWS: Die besten Alpkäse der Schweiz 2019
10.10.2019
dTAGUNGSTIPP: Fleisch – eine Frage der Haltung
09.10.2019dTIPP: Käsefest in Luzern 19.10.2019
08.10.2019dFoodwaste erhöht Treibhausgas-Emissionen
07.10.2019dKURSTIPP: Zubereitung von speziellen Fleisch-Zuschnitten
03.10.2019dTREND: Zwei Drittel des Wildes sind importiert
02.10.2019dTIPP: Käsefest in Thun Samstag, 12.10. 2019
01.10.2019dNEWS: Mukoma Euloge Malonga ist offiziell bester Koch der Schweiz
30.09.2019dNEWS: Berner Zungenwurst ist geschützt
26.09.2019dMit Grüntee Antibiotikaresistenz bekämpfen
25.09.2019dTIPP: Olma St.Gallen 10. bis 20. Oktober 2019
24.09.2019dKOMMENTAR: Kritik am Bundesrat beim Tierschutz
23.09.2019dTIPP: Gastro-Fachmesse Igeho 2019 mit Trends und Neuheiten
18.09.2019dTIPP: Wildfleisch ist natürlich, nachhaltig und delikat
17.09.2019dTREND: Junge Restaurantbesucher sind anspruchsvoll
15.09.2019dNEWS: Reto Kaiser ist Schweizer Grill-Champion 2019
12.09.2019dNEWS: Schweizer Konsumenten lehnen Zuckersteuer ab
11.09.2019dKOMMENTAR: Der wahre Sinn der Regionalprodukte
10.09.2019dTIPPS: Backen im Blumentopf? Nicht jedes Material ist lebensmittelecht
09.09.2019dTIPPS: Früchte einkochen im Topf, Ofen oder Mikrowelle
05.09.2019dTIPP: Grill-Wettkampf / Beef-Weidfest, Basel 15.9.2019
04.09.2019dGastroSuisse kürt «die besten Lehrmeister 2019»
03.09.2019dRÜCKBLICK: Metzger-Meisterschaft im Ausbeinen 2019
02.09.2019dNEWS: Verpflichtung zur Zucker- und Salz-Reduktion
29.08.2019dTREND: Plastik-Verpackungen ersetzen
28.08.2019dSAISON: Jetzt Pfifferlinge auf den Teller
27.08.2019dKOMMENTAR: Reaktionen auf das Schweiz-Mercosur-Abkommen
Ecke für Profis
19.10.2019
.METZGEREI: Ernst Sutter und Micarna sind offiziell beste Schweizer Metzgereien

Der Schweizer Fleisch-Fachverband SFF hat erneut die besten Schweizer Fleischerzeugnisse ermittelt und prämiert. An der Olma fand die Siegerehrung statt. Viele Sieger sind Dèja-vus.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland