Foodfachzeitung im Internet
Donnerstag, 6. August 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
Report
Druckansicht28.01.2012
Die offiziell besten Schweizer Metzgerei-Produkte

Kürzlich hat die deutsche Landwirtschaftsgesellschaft DLG Schinken und Wurstwaren prämiert. Und mit dem «Preis der Besten Gold» zeichnet die DLG Firmen aus, die über 15 Jahre hinweg ununterbrochen mit höchsten internationalen DLG-Prämierungen ihre Qualität unter Beweis stellten. Dies beweist, dass sie zur Elite der Fleischbranche gehören. Mehrere Schweizer Hersteller gewannen Goldmedaillen.

Der Speck-Räucherer Ernst Maurer im Solothurnischen Schwarzbubenland ist schon im Oktober 2008 mit dem Preis der Besten in Gold von der DLG ausgezeichnet worden. Eine seltene Ehre. Dies bedeutet, dass seine Spezialitäten über 15 Jahre hinweg ununterbrochen mit DLG-Prämierungen in Gold ihre hohe Qualität bewiesen und Maurer zur Elite der Lebensmittelbranche gehört.



Grischuna gewann für das Bündnerfleisch auch am Qualitätswettbewerb des Schweizer Fleischfachverbandes SFF im 2006 und 2009 die Goldmedaille.




Suttero gewann für das Mostbröckli auch am Qualitätswettbewerb des Schweizer Fleischfachverbandes SFF im 2009 die Goldmedaille.




Schweizer Goldmedaillen-Gewinner 2011

Maurer Speck
Bauern-Rohess-Speck mit Meersalz, Kirschcarré (geräuchert mit Kirschwasser) mit Meersalz. Preis der Besten Gold.

Micarna SA
St. Galler Olma Bratwurst, Geflügel-Cervela, Geflügelbratwurst, Trutenbrust Midi, Bündner Rohschinken, Bündnerfleisch, Coppa, Fribourger Möckli, Geflügel Salami, Rohness-Speck, Trutenmöckli

Buffoni AG
Illnauer Puntwurst, Landjäger

Geiser AG
Kalbsbratwurst

Fleischtrocknerei Grischuna Churwalden AG
Minipic, Original Bündnerfleisch

Ernst Sutter AG
Beef Jerky nature, Gewürzschinken , "Gemperli" St.Galler Schüblig, Appenzeller Braumeister Rauchspeck, Appenzeller Landrauchschinken, Appenzeller Mostbröckli, Berner Zungenwurst, Bündner Coppa, Bündner Rohschinken, Bündnerfleisch, Emmentaler Rauchhamme, Emmentaler Rauchwurst, Fürstenländer Schweinswürstli, St.Galler Stumpen, Salametti, Salsiz

Suter Viandes SA
Saucisse Edelweiss sec, Saucisson Vaudois IGP sec fumé

MaZuBi / Micarna SA
Rippli geräucht



Ernesto Buffoni präsentiert seine prämierten Produkte vor den DLG-Urkunden, die in seinem Metzgereiladen an der Wand hängen.


Mit der Auszeichnung "Preis der Besten" unterstützt die DLG nachhaltige Qualitätsstrategien in der Lebensmittelwirtschaft und bietet damit Herstellern die Möglichkeit, sich als glaubwürdige Qualitätsführer zu profilieren und zu positionieren.

«Unternehmen und Produkte, die über viele Jahre eine zentrale Rolle in der Verbrauchergunst spielen wollen, müssen in ihrem Qualitätsanspruch stets den aktuellen Anforderungen des Marktes entsprechen», sagt der DLG-Präsident. «Unternehmen, die mit dem "Preis der Besten" ausgezeichnet werden, haben sich die anspruchsvolle Auszeichnung über Jahre hinweg durch konsequente Qualitätsorientierung hart erarbeitet. Damit bauen sie ihren Qualitäts- und Vertrauensvorsprung weiter aus und verdeutlichen einmal mehr den hohen Anspruch an die Güte ihrer Lebensmittel».

Der "Preis der Besten" wird nur an Unternehmen vergeben, die alljährlich Spitzenleistungen bei den DLG-Qualitätsprüfungen erreicht haben. Um den "Preis der Besten" in Bronze zu erzielen, müssen Unternehmen über fünf Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. Für zehn Jahre erfolgreiche DLG-Teilnahme erhalten Unternehmen den "Preis der Besten" in Silber. Gold wird ab fünfzehn Jahren verliehen.


DLG-Prüfer testen einen Dönerspiess.


Die DLG untersucht jedes Jahr mehrere Tausend Schinken- und Wurstprodukte. Die Prüfer sind geschulte Experten aus dem Fleischerhandwerk, der Fleischwarenindustrie, der Wissenschaft und den Untersuchungsämtern. Im Mittelpunkt der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung steht die sensorische Prüfung, die seit 2001 durch eine umfangreiche Labordiagnostik zur Rohstoffanalyse ergänzt wird. In diesen Laboranalysen wird beispielsweise der Knochenanteil und die Deklaration der verwendeten Tierarten geprüft.

Ein strenges Kontrollsystem wacht auch nach der Prüfung über die Einhaltung der Richtlinien. Bei einem Verstoss wird die Prämierung aberkannt und das Unternehmen von der Teilnahme an weiteren Wettbewerben ausgeschlossen.

Die Redaktion gratuliert allen prämierten Firmen und auch jenen, die eine Silber- oder Bronzemedaille gewonnen haben, die hier nicht erwähnt sind. (Text: DLG). Siehe: www.dlg.org
(gb)

Ecke für Profis
01.08.2020
.Verpackung: Schutzfunktion von MAP bis Nanotech

Lebensmittelverpackungen haben eine Schutzfunktion und sind wichtig für das Hinauszögern des chemischen, physikalischen und biologischen Verderbs.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland