Der foodaktuell-Delikatessenführer im Internet
 
Dienstag, 26. September 2017
Tipp
10.09.2017
Kurse in der Marmite Academy; Wursten / Burger

Wurst- und Burger-Kreationen wie Profis (PR)


Publireportage
Druckansicht01.11.2013
Messetipp: Goûts+Terroirs 2013 in Bulle FR


Ausnahmsweise lassen sich die Türen des Espace Gruyère erst am 27. November aufstossen, um die 14. Ausgabe des Salon «Goûts et Terroirs» zu entdecken! Das Warten lohnt sich jedoch, denn die Schweizer Gastomesse für einheimische Spezialitäten verspricht besonders „gluschtig“ zu werden.

Griechenland als ausländischer Ehrengast entführt die Besucher der Gastromesse auf eine virtuelle Reise durch das mediterrane Land. Landestypische Musik begleitet einem beim Entdecken der Aromen, Geschmäcker und Düfte der griechischen Terroir-Produkte, und beim Degustieren der traditionellen Gerichte, von einem Gourmetkoch aus Santorin eigenhändig zubereitet.


Griechische Spezialitäten von Feta und Oliven(öl) über Dolmades bis Souvlaki mit Tzatziki


Wer kennt ihn nicht, den berühmten Marienkäfer der Bauernvereinigung IP-SUISSE? Diese präsentiert als einer der Schweizer Ehrengäste ihren Getreidesektor: Vom Anbau bis zum Backen des Brotes erfährt der Besucher alles über die Anforderungen der IP-SUISSE und ihren Einsatz für gesunde, genussvolle und umweltschonende Lebensmittel. Die Backkünstler der Vereinigung NATUREL stellen am Stand Backwaren aus IP-SUISSE-Mehl her. Lassen Sie es sich nicht entgehen, diese Köstlichkeiten zu probieren.

Der Verein Slow Food setzt sich für das Recht auf gutes, authentisches und fair hergestelltes Essen ein - in der Schweiz seit fast 20 Jahren. Mit ihren Presidi unterstützt und fördert er allein in unserem Land 20 wertvolle, traditionelle Lebensmittel, deren Produktion vom Verschwinden bedroht waren.

Verpassen Sie all die anderen Termine nicht, welche seit Jahren Teil des Erfolgs der „Goûts & Terroirs ausmachen: die „Arène Gourmande“ mit den Kochvorführungen, in der sich Meisterköche und Persönlichkeiten mit dem Publikum austauschen, und die Geschmacks-Workshops für Gourmets, welche ihr Wissen um gastronomische Feinheiten noch erweitern möchten. Die „Schule des Geschmacks“ für kleine Geniesser wird heuer ausgebaut: über 450 Kinder aus Primarklassen des Kantons Freiburg werden während der Messe diese spezielle Schulbank drücken dürfen.


Vom 27. November bis 1. Dezember werden mehr als 280 Aussteller Ihren Gaumen und Ihre Nase auf über 9000 m2 mit Geschmäckern, Düften und Aromen verführen, und Sie mit Ideen für köstliche Festtagsgeschenke inspirieren.

14. Ausgabe des Salon Goûts & Terroirs
Schweizer Messe für heimische Genüsse
von Mittwoch, 27. November bis Sonntag, 1. Dezember 2013
Espace Gruyère SA
Rue de Vevey 136, 1630 Bulle (FR)

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag: 10 h bis 22 h
Sonntag: 10 h bis 17 h

Eintrittspreise:
Dauerkarte: 26 CHF
Erwachsene: 13 CHF
Kinder von 6 bis 16 Jahren : 6 CHF (Gratiseintritt für <6 Jahre)
AHV-IV, Studierende: 9 CHF
Familien : 30 CHF (ab 3 Personen, max. 2 Erwachsene)

Im Preis ist der Katalog und Messeplan inbegriffen. Sie erhalten diese an der Kasse.
Weitere Informationen: www.gouts-et-terroirs.ch
(Text: G+T)
(gb)

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

foodaktuell.ch
Newsletter

foodaktuell.ch
Print-Journal


©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland