Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 19. September 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
Publireportage
Druckansicht28.04.2011
Schweizer Wurstfestival und LUGA
Wurstfestival und –genusstage: 29.4. bis 8.5. 2011

Am 14. April ist das erste Schweizer Wurstfestival im Historisches Museum Luzern im Beisein von echter und viel Cervelas-Prominenz eröffnet worden, und am 29.4. startet die Zentralschweizer Erlebnismesse LUGA.

Das Wurstfestival findet an diversen Orten in Luzern statt. Höhepunkte: Ausstellung, Schauwursten, Wurstmarkt.

Veranstalter ist das Historische Museum Luzern (Bild: Vizedirektorin und Wurstliebhaberin Alexandra Strobel mit einer Werdenberger Bauernwurst vom Grill).

Auch die LUGA-Messe (29. April bis 8. Mai 2011 in der Messe Luzern) bietet Schauwursten, Wurst-Sensorik, Senf-Degustationen, eine Wurst-Gourmet-Theke und Wurst-Kunst.


Von links: Stefan und Emil Zellweger vom Fleischfachgeschäft Zellweger in Gossau ZH produzierten an der Wurstfestival-Eröffnung Bratwürste mit der Handspritze.

Teams von Fleischfach-Lernenden kreierten für die LUGA neue Wurstsorten, welche durch eine Fachjury beurteilt wurden. Die Vorgaben für das Rezept waren:

• Rezeptur erarbeiten unter Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, wie z.B. Sachbezeichnung, Zutaten und Zusatzstoffen
• Rezeptur schriftlich festhalten
• mind. 85 % Schweinefleisch, Rest frei
• Grundsatz: Wurstfleisch muss jederzeit verfügbar sein
• Rohmaterial darf nur mit Scheffel erfolgen (3–5 mm)
• Kaliber der Därme 22 bis 28 mm
• die Kreation muss grillfähig sein (ohne Vorgaren)

Die Fachjury: Robert Haas, St. Urban / Jakob Aerne, Sursee / Alois Grüter, Sursee / Irène Wolfisberg, Hergiswil / Samuel Vörös, Luzern / Luzia Roos, Luzern. Preise: 1. Platz: Fr. 500.- / 2. Platz: Fr. 400.- / 3. Platz: Fr. 300.- / 4. Platz: Fr. 200.- / 5. Platz: Fr. 100.-.


Zentralschweizer Fleischfach-Lernende wurden für ihre Kreationen im LUGA-Wurst-Wettbewerb prämiert. Den ersten Preis erhielten Philipp Ritz und Felix Wismer von der Metzgerei Berchtold, Rotkreuz sowie Sascha Mark von Heinzer, Muotathal. Die Jury entschied jedoch, dass für die LUGA-Wurst das Rezept der zweitplatzierten verwendet wird (Bild): Evelyne Häfliger von der Metzgerei Stöckli, Zell, Celine Häfliger von Vonwyl, Ettiswil und Tanja Meyer von Lustenberger, Menznau. Der Grund: ihr Rezept ist massentauglich.

Hier das Rezept des als LUGA Wurst erkorenen Rezepts vom zweitplatzierten Team:

Hauptzutaten:
Schweinefleisch II 70%
Halsspeck 15%
Kuhfleisch 3mm 15%

Gewürze pro Kilo Brät:
Kochsalz 20g
Pfeffer 1g
Muskatnuss 1g
Kümmel gemahlen 1g
Zwiebeln getrocknet 2g
Bärlauch 5g
Majoran 1g

Aromat 2g pro 1.5 kg Brät

Verarbeitung:
Gewürzmischung zum Fleisch und Speck geben.
Kuhfleisch 3mm vorscheffeln, danach zum Schweinefleisch beifügen.
Alles 5mm scheffeln.
Die Masse gut durchkneten.
Stossen:Enger Schweinsdarm 160g
Lagern: max 4 Tage bei 5 Grad im Kühlraum

Einige Impressionen vom Eröffnungstag im Museum Luzern:

% (gb)
Publireportage  ;">Publireportage – die neuesten Beiträge
12.05.2020
dBuchtipp: Schweizer Küche
08.04.2020
dBUCHTIPP: Von Huhn und Ei
29.01.2020
dMessetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen
23.12.2019
dISM 2020 setzt auf Snacks
08.12.2019
dHausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise
27.10.2019dBiofachmesse 2020 in Nürnberg
03.10.2019dISM feiert 50 Jahre. Vorschau auf Messe 2020
17.09.2019dBuchtipps der BEEF-Reihe: Wild / Cuts
15.08.2019dNeue Weber-Bücher: Grillbibel Vol.2 / American BBQ
28.07.2019dMessevorschau: Themen der Anuga 2019
17.06.2019dWaser Lachs: Rauchfisch aus Beckenried
23.05.2019dSüdback 2019 mit Fokus auf Snacks, Glacé und Kaffee
29.04.2019dBrotbackkurse bei Lehmann Holzofenbeck
21.04.2019dBUCHTIPP: Schweizer Fleischküche
20.03.2019dBUCHTIPP: Weber's Steak
05.03.2019dBäckerei-, Konditorei-, Confiserie-Fachmesse FBK 2019
14.02.2019dLamm und Zicklein - nose to tail
29.01.2019dBIOFACH 2019: Reise ins Herz der Bio-Welt
21.12.2018dBio-Süsswaren im Trend
03.12.2018dLesetipp: CCA-Fachbroschüre Nr25
13.11.2018dREZEPT: Gefüllter Martini-Gänsebraten
25.07.2018dBuchtipp: «Geschichten und Gekochtes»
30.06.2018dRezepttipp: Vitello Tonnato
18.06.2018dMaestranis Chocolarium in Flawil: eine Erfolgsstory
16.03.2018dLugano Schweizer Genussstadt 2018
02.02.2018dMessetipp: Slow Food Market Bern 2018
07.12.2017dCCA-Magazin über Regionalprodukte
01.11.2017dBuchtipp: Jacky Donatz: Mein Leben – meine Rezepte
02.10.2017dFingerfood passt immer
10.09.2017dKurse in der Marmite Academy; Wursten / Burger
Ecke für Profis
11.09.2020
.METZGEREI: Perfekt schneiden mit dem richtigen Messer

Handmesser müssen vor allem praktisch, ergonomisch und leicht zu reinigen sein. Wichtig sind hohe Schnitthaftigkeit, genügende Rostbeständigkeit und optimale Elastizität sowie Härte dank der richtigen Stahllegierung.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland