Foodfachzeitung im Internet
Montag, 25. März 2019
Tipp
20.03.2019
BUCHTIPP: Weber's Steak

Der weltweit führende Grill-Experte Jamie Purviance beschreibt 60 Steak-Grillrezepte aus aller Welt. Mit Tabellen zur Garzeit und Leseprobe zum Gargrad-Test.
News, Tipps, …
Druckansicht21.02.2019
NEWS: Danone lanciert Nutri-Score-Ampel in der Schweiz


Nutriscore (Bild: Danone)


Der französische Lebensmittelkonzern Danone kennzeichnet ab März Joghurts mit der Lebensmittel-Ampel Nutri-Score. Ein Novum für die Schweiz. Ernährungswissenschaftler schufen Nutri-Score für die Kennzeichnung des Gesundheitswertes eines verarbeiteten Lebensmittels. Günstige Nährstoffe (Protein, Nahrungsfasern) werden mit weniger günstigen verrechnet (Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz, ferner der Energierwert).

Die Berechnung erfolgt auf der 100 Gramm-Basis, um Produkte miteinander vergleichbar zu machen. Dadurch resultiert eine Gesamtpunktzahl, die auf der Nutri-Score-Farbskala von A (dunkelgrün) bis E (rot) eingeordnet wird. Ein grünes A oder B stehen für ausgewogene, gesunde Produkte. Bei einem orangen D oder einem roten E enthält das Lebensmittel vergleichsweise viel Zucker, Salz oder Fett.

Die leicht verständliche Ampeldeklaration ist auf der Vorderseite der Verpackung platziert, der Konsument kann damit auf einen Blick den Gesundheitswert eines Produktes erkennen. Dies hilft gemäss Danone dabei, gesünder einzukaufen, wie eine grosse Studie in Frankreich ergeben habe. Nutri-Score dient als Ergänzung zur Nährwerttabelle mit den Gehaltsangaben einzelner Nährstoffe auf der Rückseite.

Gemäss dem Kassensturzbericht vom 19.2.2019 animiert Nutri-Score Hersteller, den Zucker-, Fett- oder Salzgehalt von Produkten anzupassen. Das zeigen Beispiele aus Frankreich, das die Ampel im 2017 einführte. Die Kennzeichnung ist freiwillig, aber wenn ein Hersteller mitmacht, muss er alle seine Produkte kennzeichnen - nicht nur die vergleichsweise gesünderen.

Die Stiftung für Konsumentenschutz findet Nutri-Score hilfreich für junge und weniger informierte Konsumenten. Kritisch äussert sich aber der Dachverband der Nahrungsmittelhersteller (Fial): Ampeln würden die komplexe Materie der Ernährung stark vereinfachen, besonders Nutri-Score. Und es sei nicht ersichtlich, wie der Wert zustande komme. Und die IG Detailhandel mit Coop und Migros weist darauf hin, dass der Trend in eine andere Richtung gehe. Eine pauschale Bewertung in Form des Nutri-Scores stehe im Widerspruch zum Trend zur personalisierten Ernährung. (GB)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
25.03.2019
dNährwertdatenbank des Bundes mit neuen Funktionen
21.03.2019
dNEWS: Familie Schweizer isst mehr Käse
19.03.2019
dTIPP: Rindfleisch richtig beurteilen und garen
17.03.2019
dTIPP: Professionell und kreativ panieren
14.03.2019
dStrategien für Eier ohne Kükentötung
13.03.2019dImmer mehr Guetzli importiert, immer weniger exportiert
12.03.2019dMESSETIPP ANUGA: Tiefkühlen ist eine Erfolgsgeschichte
10.03.2019dNEWS: Wurstwaren werden teurer
07.03.2019dNEWS: Coop lanciert neuen Laden mit Handwerkschau
06.03.2019dNEWS: Überraschungssieger im Kassensturz-Berlinertest
05.03.2019dKOMMENTAR: Mehr Tierwohl in der Agrarpolitik
04.03.2019dFiBL-Studie: Bio-Palmöl ist auch sozial nachhaltig
26.02.2019dNEWS: Ale Mordasini wird «Goldener Koch 2019»
25.02.2019dKOMMENTAR: Neuer Trend - Fast Food aber nicht Junk food
21.02.2019dNEWS: Danone lanciert Nutri-Score-Ampel in der Schweiz
20.02.2019dNEWS: Die offiziell besten Bioprodukte 2019
18.02.2019dNEWS: Fraunhofer-Institut erforscht Ersatz von Palmfett
13.02.2019dBlumen und Schokoladeherz nicht vergessen: 14. Februar ist Valentinstag.
13.02.2019d«Filet des Monats» für Gastrobuchautor Herbert Huber
11.02.2019dNEWS: Erste Fricktaler Crevetten bald erntereif
07.02.2019dHygienerisiken bei Rohkost
05.02.2019dDo-it-yourself-Ideen mit Upcycling gegen Foodwaste
01.02.2019dKOMMENTAR: Wie sieht umweltoptimierte Ernährung aus?
30.01.2019dNEWS: Neue stark fettreduzierte Burger bei SV-Gruppe
28.01.2019dNEWS: offiziell innovativste Süsswaren 2019
23.01.2019dTIPP: proteinreiches Quinoa und Amaranth zubereiten
21.01.2019dTrends der Schweizer Landwirtschaft
16.01.2019dNEWS: Lindt & Sprüngli wächst und prosperiert
14.01.2019dKOMMENTAR: Wie echt schmeckt veganes Hackfleisch?
09.01.2019dNEWS: Nahrungsmittelverbrauch-Trends in der Schweiz
Ecke für Profis
23.03.2019
.GASTRONOMIE: Spitzenkoch setzt voll auf Swissness

Fast nur einheimische und saisonale Zutaten: Das Kräuterhotel Edelweiss auf der Rigi setzt dieses Konzept konsequent um, kauft bei 50 Bauernbetrieben aus der Region ein mit 80% Bioanteil und verwendet Kräuter statt Pfeffer oder Muskatnuss.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland