Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 10. Juli 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
News, Tipps, …
Druckansicht16.10.2018
Die offiziell besten Gastro-Betriebe der Schweiz 2018

Zum 15. Mal ist der Schweizer Publikumspreis „Best of Swiss Gastro“ verliehen worden. An der grandiosen Award Night im Ohlala-Zirkuszelt durften acht Kategoriensieger das begehrte hölzerne Kreuz entgegennehmen. „Master 2019“ und Gesamtsieger des Abends darf sich aber nur einer nennen: das Eat Me Restaurant & Cocktail Lounge aus Lausanne.

Die Fachjury hat insgesamt 114 Schweizer Lokale ausgezeichnet, die mit einem innovativen und überzeugenden Konzept aufwarteten. Während drei Monaten haben sich die Restaurants, Bars, Take-Aways und Cafés dann dem Urteil des Publikums gestellt.

Zehntausende Bewertungen wurden online über www.bosg.ch und über www.local.ch, die Verzeichnisplattform des Presenters localsearch, abgegeben und ergaben zusammen mit der Note der Fachjury die Gesamtwertung. Das Eat Me Restaurant & Cocktail Lounge aus der Romandie hat die beste Wertung erhalten und ist somit zum „Master 2019“ erkoren worden.

Bei dem neuen Maître wird eine kulinarische Weltreise auf kleinen Tellern zum Teilen angerichtet, der Gast darf sich wortwörtlich durch alle fünf Kontinente schlemmen. Und dazu gibt es natürlich eine passende Weltweinkarte. Das Welschland stellt aber nicht nur den neuen Master, der Rekord von 12 Ausgezeichneten aus der Westschweiz beweist, dass sich der grösste Schweizer Publikumspreis mittlerweile auch in der Romandie etabliert hat. Die Gewinner 2019:

Master:
Eat Me Restaurant & Cocktail Lounge in Lausanne

Trend
1. Rang Restaurant Bay Bern
2. Rang KASPAR Luzern
3. Rang FRISK FISK TRIVISANO Winterthur

Classic
1. Rang La Bottega di Mario Zürich
2. Rang Restaurant Opus Luzern
3. Rang Huusbeiz Zürich

International
1. Rang Eat Me Restaurant & Cocktail Lounge Lausanne
2. Rang PIC-CHIC Zürich
3. Rang Co Chin Chin Zürich

Fine Dining
1. Rang Gourmetrestaurant Guarda Val Sporz/Lenzerheide
2. Rang Locanda Barbarossa Ascona
3. Rang Gasthof Krone Blatten Blatten bei Malters

Activity
1. Rang Restaurant Buljes Leukerbad
2. Rang Bergrestaurant Hannigalp Grächen
3. Rang Le Chef Genf

Bar & Lounge
1. Rang Das weisse Schaf Luzern
2. Rang Bierrevier Basel
3. Rang soho basel Basel

Coffee:
1. Rang Sweet Life Coffee & Sweets Ebikon
2. Rang Caffémobil Emma & Paul Bern
3. Rang Dr. Oetker Café Gugelhupf Luzern

On the Move
1. Rang AYVERDI`S Schlotterbeck Zürich
2. Rang Bagelboys Zürich
3. Rang Pasta Barn Zürich

Best of Swiss Gastro hat dieses Jahr seine Gäste mit einer neuen, ausgefallenen Location überrascht. Im Ohlala-Zirkus kehrt der Publikumspreis zurück zu seinen stärksten Wurzeln: Emotionen und Sinnlichkeit. Und dass kaum jemand so zu feiern versteht wie Gastronominnen und Gastronomen, hat einmal mehr die kultige Afterparty bewiesen.

„Best of Swiss Gastro“ ist der einzige Gastronomie-Publikumspreis der Schweiz. Jährlich werden die besten Gastronomiebetriebe in acht Kategorien ausgezeichnet: Fine Dining (Gourmet), Classic (Traditionell), International (Landestypisch), On the Move (Take-Away & Selbstbedienung), Coffee (Café & Teestuben), Activity (Freizeit & Sport), Trend (Innovation) und Bar & Lounge (Nightlife). (Text: Best of Swiss Gastro)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
08.07.2020
dFORSCHUNG: Algen-Nährstoffe: ökologische Alternative zu Fisch
07.07.2020
dGoûts+Terroirs mit Swiss Bakery Trophy auf 2021 verschoben
06.07.2020
dTREND: Vegetarier auf dem Vormarsch
05.07.2020
dNEWS: Rohmilch(produkte) beeinflussen die Gesundheit
01.07.2020
dTIPP: Spanische Tapas als Apero oder Hauptgang
30.06.2020dBrot mit mehr Protein und Nahrungsfasern dank Ackerbohnenzusatz
29.06.2020dTIPPS: Fisch und Crevetten richtig grillieren
28.06.2020dErsatzprodukte für tierische Lebensmittel im Trend
25.06.2020dTIPP: Jetzt fangfrischer Matjes
23.06.2020dNEWS: Norwegen erforscht industrielle Algen-Produktion
22.06.2020dNEWS: Kühe dürfen nun gemolken werden, auch wenn sie Kälber säugen
21.06.2020dTIPP: Pass- und Seemärkte von Alpinavera starten
17.06.2020dNEWS: Past-Milch und Eier sind Bio-Verkaufsschlager
16.06.2020dTREND: Neue Dimension des «Lädeli-Sterbens»
16.06.2020dBericht zu Agrar- und Lebensmittelmärkten im Corona-Monat April
14.06.2020dSchweizer Reisanbau nun auch im Aargau
11.06.2020dFORSCHUNG: Ernährung, Immunabwehr und Corona
10.06.2020dNEWS: Corona treibt Lebensmittelpreise in die Höhe
09.06.2020dTREND: Nahrung ist immer mehr Selbstverwirklichung
08.06.2020dTIPPS: Schutzmassnahmen vor Lebensmittel-Viren
08.06.2020dNEWS: Nestlé verletzt Markenrechte von «Impossible Burger»
04.06.2020dUrner Trockenfleisch ins «Kulinarische Erbe» aufgenommen
03.06.2020dNEWS: grünes Licht für Hof- und Weideschlachtung
02.06.2020dNEWS: innovative Fischwürste von Walliser Fischzucht
01.06.2020dGRATULATION: Goldregen für Grossmetzgerei Ernst Sutter
28.05.2020dAuf der Suche nach Schlüssel-Innovationen für den Ernährungswandel
26.05.2020dNEWS: Der faire Handel legt zu
25.05.2020dNEWS: Fleischmarkt erholt sich vom Coronaschock
24.05.2020dWegen Corona-Auflagen unrentable Restaurants machen ggf freiwillig wieder zu
19.05.2020dTIPP: Digitale Grillmeisterschaft sucht Teilnehmer mit Burger-Fotos
Ecke für Profis
04.07.2020
.CONFISERIE: Innovative Couverture aus 100% Kakaofrucht

Die Schwyzer Max Felchlin AG bringt eine Weltneuheit auf den Schokoladenmarkt. Die neuartige Couverture aus bolivianischen Kakaobohnen wird mit Kakaofruchtsaft aus Ghana gesüsst – ohne zusätzlichen Zucker.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland