Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 29. März 2020
Tipp
29.01.2020
Messetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen

Südback-Fachmesse vom 17.-20. Oktober 2020 in Stuttgart mit einzigartigem Konzept am Puls der Zeit
News, Tipps, …
Druckansicht03.10.2018
Erfolgreicher Event «Genuss-Stadt Lugano» 2018



Tessiner Polpette


Nach elf Tagen ist das Festival «Lugano - Città svizzera del Gusto 2018» mit über 100 gastronomischen Events in Stadt und Umgebung am 23.9.2018 zu Ende gegangen. Die lehrreiche und kulturelle Bedeutung von Genuss-Stadt Lugano ist ihrem hohen Anspruch mehr als gerecht geworden. Ein Publikumserfolg war die Ausstellung «Genuss gestern, heute und morgen» in der Villa Ciani.

Und ein Highlight war am Ende der grosse Erfolg der Ausstellung «Geliebte Polpetta» (Meatballs) mit 45 beteiligten Restaurants in Lugano und Umgebung. Unter den rosigsten Erwartungen an die Genuss-Stadt Lugano war auch der Wunsch, auf bescheidene Weise zur Wiederbelebung der lokalen Gastronomie beizutragen. Und tatsächlich hat sich die Polpetta einen Platz im Herzen der Luganer Feinschmecker erobert.

Dieses beliebte, von jedem Koch anders interpretierte, Gericht hat Rekordzahlen erreicht: seit dem Start von «Geliebte Polpetta» wurden fast 10000 Portionen Polpette serviert. Der beste Beweis dafür, dass das Angebot dem Publikum definitiv gefallen hat. Guido Sassi, bekannter Luganer Gastwirt meint: «Die Idee mit der Polpetta war sehr erfolgreich und hat einen nicht zu unterschätzenden Impuls gegeben: Ich bin froh, dass es einer Veranstaltung wie Genuss-Stadt Lugano gelungen ist, auch die Gastronomen aktiv einzubeziehen.» Auch wenn die spätsommerliche Hitze die Besucher ein wenig vom Genuss-Dorf auf dem Messegelände ferngehalten hat, hat sie dafür die Restaurants in der Umgebung begünstigt, von denen viele aufgrund der grossen Resonanz des Publikums auch weiterhin Polpette auf der Speisekarte haben werden.

Auch die Teilnahme des Publikums an den Genuss-Workshops im Kongresszentrum war gut, wo dank eines an Inhalten und Anregungen reichen Programms Konferenzen, Zusammenkünfte, Unterricht und Workshops mit Produzenten und Fachleuten aus dem Tessin angeboten wurden, die den Teilnehmern die Geheimnisse der Branche mit einer erfolgreichen Mischung aus Bildung und Genuss näher brachten. Einige Veranstaltungen im Kongresszentrum waren sogar ausverkauft, wie bspw. zu den Themen Bier oder Brot sowie das Treffen in Lugano mit Joan Roca – einem der besten Köche der Welt – um über Essen, Wein und Tourismus zu sprechen: auf internationaler Ebene ein topaktuelles Thema.

Die Ausstellung hat den Organisatoren der nächsten Ausgabe dieser Veranstaltung, die vom 12. bis zum 22. September 2019 in Montreux stattfinden soll, so gut gefallen, dass der Stadtrat für Kultur und Tourismus, Jean-Baptiste Piemontesi, die Ausstellung im nächsten Jahr in der Waadtländer Stadt wiederholen möchte. Die ursprüngliche Idee des Projekts Genuss-Stadt war, verschiedene Gebiete mit Blick auf Branche und Know-how zusammenzubringen und so Synergien zu erzeugen. Dieser Traum ist nicht zuletzt auch durch die Ausstellung in Erfüllung gegangen. (Text: www.luganocittadelgusto.ch)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
26.03.2020
dTREND: Konzentrationsprozess in der Bäckereibranche
25.03.2020
dTIPP: Migros und Pro Senectute starten kostenlose Heimlieferungen
25.03.2020
dKäsereien und Bäckereien liefern nachhause wegen Coronakrise
23.03.2020
dFORSCHUNG: Blaualgen als Alternative zu Ölpflanzen?
22.03.2020
dVerbot von Wochenmärkten: Neue Vertriebswege gesucht
19.03.2020dGUT ZU WISSEN: Reinigung, Desinfektion, Sterilisation – die Unterschiede
18.03.2020dTIPP: Extra-vergine Olivenöl eignet nun doch zum Braten
16.03.2020dTIPPS: Coronavirus vermeiden – wie und warum
12.03.2020dTIPP: Brotaufstriche selber machen
11.03.2020dSAISON: Frühlingszwiebel - ein Allroundtalent in der Küche
10.03.2020dSuperfood-Beeren: wozu in die Ferne schweifen?
09.03.2020dKOMMENTAR: «Tierschutz» kritisiert Fleisch-Preisunterschied bio-konventionell
08.03.2020dNEWS: Schweiz ist wieder Käse-Weltmeister
05.03.2020dTIPPS: Am 6.März wird Tiefkühlkost gefeiert
04.03.2020dNEWS: Weltweite Versorgungslücke droht bei Omega-3-Fettsäuren
03.03.2020dNEWS: Neue Studie erhellt Tiefkühlprodukt-Kaufmotive
02.03.2020dNEWS: Beanstandungen bei Hygiene von Fleischwaren
02.03.2020dTREND: Plastik-Verpackungen ersetzen
26.02.2020dKochen, Blanchieren, Pochieren etc: was ist der Unterschied?
25.02.2020dTIPP: Korrekter Umgang mit tiefgekühlten Backwaren
24.02.2020dNEWS: Rettung für männliche Küken dank Analyse der Eier
24.02.2020dTREND: Agro-Biodiversität geht stark zurück
19.02.2020dTIPP: perfekter Espresso - wissenschaftlich erklärt
18.02.2020dNEWS: Coop weiter auf Erfolgskurs
17.02.2020dFORSCHUNG: Lieber weniger süss als Süssstoffe
17.02.2020dTREND: Bio in Europa wächst weiter
13.02.2020d«Tischlein deck dich» rettet 4543t Food vor der Vernichtung
12.02.2020dKOMMENTAR: Süsswaren-Trends und –Innovationen
11.02.2020dTREND: Wohlbefinden als Motor des Konsumentenverhaltens
10.02.2020dTIPP: Curry von feurig-scharf bis süsslich-mild
Ecke für Profis
28.03.2020
.METZGEREI: Auswirkung der Coronakrise auf den Fleischmarkt

Die Coronakrise hat grosse Auswirkungen auf alle Marktpartner der Fleischwirtschaft. Proviande versucht die Versorgung der Bevölkerung mit Fleisch aus Schweizer Produktion sicherzustellen.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland