Foodfachzeitung im Internet
Montag, 16. Dezember 2019
Tipp
08.12.2019
Hausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise

Einfache und gelingsichere Rezepte für bekömmliche Chinoise-Saucen auf Sauerrahm- statt Mayonnaise-Basis.
News, Tipps, …
Druckansicht03.10.2018
Erfolgreicher Event «Genuss-Stadt Lugano» 2018



Tessiner Polpette


Nach elf Tagen ist das Festival «Lugano - Città svizzera del Gusto 2018» mit über 100 gastronomischen Events in Stadt und Umgebung am 23.9.2018 zu Ende gegangen. Die lehrreiche und kulturelle Bedeutung von Genuss-Stadt Lugano ist ihrem hohen Anspruch mehr als gerecht geworden. Ein Publikumserfolg war die Ausstellung «Genuss gestern, heute und morgen» in der Villa Ciani.

Und ein Highlight war am Ende der grosse Erfolg der Ausstellung «Geliebte Polpetta» (Meatballs) mit 45 beteiligten Restaurants in Lugano und Umgebung. Unter den rosigsten Erwartungen an die Genuss-Stadt Lugano war auch der Wunsch, auf bescheidene Weise zur Wiederbelebung der lokalen Gastronomie beizutragen. Und tatsächlich hat sich die Polpetta einen Platz im Herzen der Luganer Feinschmecker erobert.

Dieses beliebte, von jedem Koch anders interpretierte, Gericht hat Rekordzahlen erreicht: seit dem Start von «Geliebte Polpetta» wurden fast 10000 Portionen Polpette serviert. Der beste Beweis dafür, dass das Angebot dem Publikum definitiv gefallen hat. Guido Sassi, bekannter Luganer Gastwirt meint: «Die Idee mit der Polpetta war sehr erfolgreich und hat einen nicht zu unterschätzenden Impuls gegeben: Ich bin froh, dass es einer Veranstaltung wie Genuss-Stadt Lugano gelungen ist, auch die Gastronomen aktiv einzubeziehen.» Auch wenn die spätsommerliche Hitze die Besucher ein wenig vom Genuss-Dorf auf dem Messegelände ferngehalten hat, hat sie dafür die Restaurants in der Umgebung begünstigt, von denen viele aufgrund der grossen Resonanz des Publikums auch weiterhin Polpette auf der Speisekarte haben werden.

Auch die Teilnahme des Publikums an den Genuss-Workshops im Kongresszentrum war gut, wo dank eines an Inhalten und Anregungen reichen Programms Konferenzen, Zusammenkünfte, Unterricht und Workshops mit Produzenten und Fachleuten aus dem Tessin angeboten wurden, die den Teilnehmern die Geheimnisse der Branche mit einer erfolgreichen Mischung aus Bildung und Genuss näher brachten. Einige Veranstaltungen im Kongresszentrum waren sogar ausverkauft, wie bspw. zu den Themen Bier oder Brot sowie das Treffen in Lugano mit Joan Roca – einem der besten Köche der Welt – um über Essen, Wein und Tourismus zu sprechen: auf internationaler Ebene ein topaktuelles Thema.

Die Ausstellung hat den Organisatoren der nächsten Ausgabe dieser Veranstaltung, die vom 12. bis zum 22. September 2019 in Montreux stattfinden soll, so gut gefallen, dass der Stadtrat für Kultur und Tourismus, Jean-Baptiste Piemontesi, die Ausstellung im nächsten Jahr in der Waadtländer Stadt wiederholen möchte. Die ursprüngliche Idee des Projekts Genuss-Stadt war, verschiedene Gebiete mit Blick auf Branche und Know-how zusammenzubringen und so Synergien zu erzeugen. Dieser Traum ist nicht zuletzt auch durch die Ausstellung in Erfüllung gegangen. (Text: www.luganocittadelgusto.ch)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
16.12.2019
dNEWS: FBKplus, neue Schweizer Food-Fachmesse geplant
12.12.2019
dKOMMENTAR: Sind Low-carb / High-fat-Diäten sinnvoll?
11.12.2019
dSAISON: Ceylon-Zimt oder Cassia-Zimt?
10.12.2019
dTIPP: Ofengaren auch für Gemüse
09.12.2019
dNEWS: Café crème wird günstiger
05.12.2019dNEWS: Schweizer Biermarkt wächst - Bierimage wandelt sich
04.12.2019dNEWS: Bundesrat gegen strengere Brot-Deklaration
03.12.2019dGRATULATION: offiziell beste Bioprodukte 2019
02.12.2019dGrosses Sterben der kleinen Metzgereien, Bäckereien, Beizen und Bauernhöfe
28.11.2019dFORSCHUNG: über gute, schlechte und neue Kohlenhydrate
27.11.2019dMacht Kaloriendeklaration bei Speisen im Restaurant Sinn?
26.11.2019dKOMMENTAR: Gesunde und nachhaltige Ernährung kombinieren
25.11.2019dTIPPS zum Kühlhalten und Tiefkühlen
21.11.2019dSAISON: Who is who bei den Nüssen
20.11.2019dTIPP: Food Waste vermeiden schont Umwelt und Portemonnaie
19.11.2019dNEWS: Die offiziell besten Milchtechologen/innen 2019
18.11.2019dTIPP: «Frei von»-Lebensmittel sind für Gesunde ungeeignet
14.11.2019dNEWS: Die offiziell besten Pannettone-Bäcker 2019
13.11.2019dNestlé setzt auf personalisierte Lebensmittel
12.11.2019dNEWS: Schweizer Zucker in Not
11.11.2019dNEWS: Neue Foodmesse in Bern: FOOD EXPO 29.11.-1.12
06.11.2019dNEWS: Schweiz brilliert an World Cheese Awards 2019
05.11.2019dNEWS: Die Besten der Schweizer Weinbranche 2019
04.11.2019dKonsumenten missverstehen «mindestens haltbar» zu oft
31.10.2019dFoodtrends Report 2019: Neuerfindung unseres Essens
30.10.2019dTIPP: Delikatessenmesse Goûts & Terroirs 2019 in Bulle
29.10.2019dTIPP: Gastland Mexiko an Basler Feinmesse 2019
28.10.2019dNEWS: Die besten Jungmetzger 2019 gekürt
24.10.2019dTIPP: Expovina, Zürcher Weinmesse startet 31.10.2019
22.10.2019dGDI-Studie Food loss: Wohin unser Essen verschwindet
Ecke für Profis
14.12.2019
.METZGEREI: Fleischaroma mit der Reifung steuern (2)

Wie bei Käse und Brot entsteht Aroma beim Fleisch durch fermentative Reifung, weitere Technologien und Garung. Die Grundlagen der Reifung kurz erklärt. Bericht in 2 Teilen (2).
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland