Foodfachzeitung im Internet
Donnerstag, 22. Oktober 2020
Tipp
21.09.2020
Buchtipp: Einfach gute Steaks

Das Beste von Rind, Schwein, Poulet & Co. – klassisch oder neu. Mal köstlich gefüllt, mal mit Kruste: die ganze Vielfalt saftiger Steaks. Der Weg zum perfekten Gargrad isteinfach erklärt.
News, Tipps, …
Druckansicht17.09.2020
NEWS: SÜFFA 2020 ist abgesagt

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass Messen in Deutschland seit Anfang September wieder möglich sind und mit entsprechenden Hygiene- und Sicherheitskonzepten erfolgreich durchgeführt werden können. Dies waren eigentlich gute Vorzeichen für die Stuttgarter Metzgereimesse SÜFFA. Doch nun muss sich die beliebte Fachmesse für die Fleischbranche in die Liste der für dieses Jahr Corona-bedingt nicht stattfindenden Messen einreihen.

Die SÜFFA wäre im Herbst die erste grosse Plattform der Fleischbranche gewesen, die endlich wieder seit den Corona-Beschränkungen hätte stattfinden können. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen sieht sich die Messe Stuttgart als Veranstalter jedoch gezwungen, das 25. Jubiläum der diesjährigen SÜFFA auf den 6. bis 8. November 2021 zu verschieben. Die Entscheidung fiel im engen und einvernehmlichen Austausch mit dem Partner und ideellen Träger, dem Landesinnungsverband für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg.

Grund ist eine generelle situationsbedingte Unsicherheit, die sich zuletzt in Absagen mehrerer Marktführer, die als wichtige Multiplikatoren gelten, bemerkbar machte. „Diese Entwicklung haben wir als Signal sehr ernst genommen und im Hinblick auf eine jederzeit offene und transparente Kommunikation entsprechend reagiert“, sagt Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart.

Eine daraufhin durchgeführte Ausstellerbefragung hat gezeigt, dass die SÜFFA zwar einen enormen Rückhalt geniesst und eine grosse Bedeutung bei den Unternehmen hat, eine ausreichende Basis für die Durchführung einer erfolgreichen SÜFFA in diesem Jahr allerdings fehlt. „Wir bedauern diesen Schritt zutiefst, respektieren aber selbstverständlich das Votum. Die Fleischbranche wird auch zukünftig auf die SÜFFA als zentrale Plattform setzen. Viele Aussteller haben ihre Beteiligung für die SÜFFA 2021 bereits signalisiert“, fasst Andreas Wiesinger das Befragungsergebnis zusammen.

Die Marke SÜFFA wird dennoch im Herbst in Stuttgart Präsenz zeigen. „Ungeachtet der Messeverschiebung werden wir am 7. November 2020 unsere SÜFFA-Qualitätswurstwettbewerbe durchführen. Die Ausschreibungen werden demnächst veröffentlicht“, sagt Joachim „Joggi“ Lederer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbands für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg, der die Verschiebung der Fachmesse ebenfalls sehr bedauert. Zeitgleich findet am Samstag, 07. November 2020, im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart die afz-akademie statt, veranstaltet von der afz – allgemeine fleischerzeitung. Sie bietet Profis der Fleischbranche einen fachlichen Austausch und praktische Workshops mit Referenten aus der Praxis. Die nächste SÜFFA findet im planmässigen Turnus vom 6. bis 8. November 2021 statt. Mehr Informationen unter www.sueffa.de. (Messe Stuttgart)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
21.10.2020
dFORSCHUNG: Die wahren Kosten je nach Lebensmittelart
20.10.2020
dTIPP: Slow Food Market 24.10.2020 in Zürich
19.10.2020
dTREND: Baumnuss-Produktion boomt in der Schweiz
18.10.2020
dNEWS: Niklas Schneider ist offiziell bester Schweizer Koch 2020
14.10.2020
dFORSCHUNG: Fördert rotes Fleisch Darmkrebs?
13.10.2020dTIPPS: Caramelbonbons und Fudge herstellen
12.10.2020dWissenschafter fordern Werbebeschränkungen für ungesunde Produkte
11.10.2020dTIPP: Luzerner Käsefest findet trotz Corona statt
07.10.2020dFORSCHUNG: Neuartige Biofolie verlängert Frische achtfach
06.10.2020dAm 9. Oktober ist Welt-Ei-Tag
05.10.2020dFORSCHUNG: Naturstoff Quercetin hemmt Coronavirus
04.10.2020dKOMMENTAR: «Tierschutz» kritisiert zu hohe Labelfleisch-Margen
30.09.2020dFORSCHUNG: Raps statt Soja als Pflanzenprotein-Rohstoff
29.09.2020dFORSCHUNG: Ranzigkeit von Leinöl vermeiden
27.09.2020dNEWS: Fairtrade-Konsum erreicht neuen Rekord
23.09.2020dSimon Grimbichler ist offiziel bester Jung-Fleischkoch 2020
22.09.2020dNEWS: Micarna züchtet Felchen und Egli in Birsfelden
17.09.2020dNEWS: SÜFFA 2020 ist abgesagt
16.09.2020dWissenswertes über Salzsorten
15.09.2020dFORSCHUNG: Auch Bakterien stiften Weinaroma
14.09.2020dTIPP: Raclette-Festival in Spreitenbach
09.09.2020dShiitake-Pilze sind antikanzerogen und Immunsystem-stärkend
08.09.2020dTIPP: Truck Stop Tour statt Streetfood Festival
07.09.2020dNEWS: Linard Lüchinger ist offiziell bester Burgergrilleur 2020
02.09.2020dEher Jod als Vit.B12 ist Sorgenkind bei veganer Ernährung
01.09.2020dNEWS: Innovative Reifegrad-Messung für Avocados
31.08.2020dTIPP: Final «Burger Challenge» 2020 am 5. 9.
30.08.2020dNEWS: Stetig weniger Antibiotika in der Tiermedizin
26.08.2020dNEWS: Neue Ombudsstelle für Tierwohl am Start
25.08.2020dDetailhandelsverband warnt vor Maskenpflicht in Läden
Ecke für Profis
16.10.2020
.DETAILHANDEL: Bioprodukte boomen dank Corona

Corona hat das Einkaufsverhalten der Schweizer Haushalte geprägt. Die Nachfrage nach vielen Bioproduktarten stieg stark an wie zB nach Bioeiern, Biomehl, Biokartoffeln, Biokäse und Bioprodukten mit Gesundimage.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland