Der foodaktuell-Delikatessenführer im Internet
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018
News, Tipps, …
Druckansicht24.09.2018
NEWS: Appenzeller wird Brot-Chef 2018

Beim grossen Bäcker-Fachwettbewerb «Brot-Chef» überzeugten die Finalisten mit kreativen Produkten zum Thema BierIdee. Die Aargauerin Sarah Stadler und der Tessiner Duilio Gorla standen sich im Final der Kategorie Lernende gegenüber. In je fünf Stunden mussten die Finalisten zehn Produkte zum Thema «BierIdee» kreieren. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen und nur Kleinigkeiten haben den Unterschied für die Siegerin Sarah Stadler ausgemacht, lässt sich Jury-Präsident Stefan Kogler zitieren. Duilio Gorla überzeugte mit feinen Tessiner Spezialitäten und zeigte die Vielfältigkeit der Bäckerlandschaft Schweiz eindrücklich auf.

Für Sarah Stadler von der Bäckerei Konditorei Confiserie Café Ruckli, Sarmenstorf war es eine geglückte Titel-Verteidigung. Vor drei Jahren gewann Lena Flückiger aus dem gleichen Betrieb den begehrten Titel «Junior Brot-Chef». «Den Druck vom Chef hat sie schon etwas gespürt, aber sie wurde top unterstützt», meinte die strahlende Siegerin.

Bei den Ausgebildeten gewinnt der Appenzeller Maurus Signer und darf sich Brot-Chef 2018 nennen. Er verwies den starken Jonas Walter aus Basel auf den zweiten Platz, der seines Zeichens für das schönste Schaustück vom Publikum ausgezeichnet wurde. Maurus Signer waren einfach einen Tick besser, meinte die Jury. Der Appenzeller Maurus Signer arbeitet derzeit in Adelboden, er wird bestimmt in einigen Jahren den elterlichen Betrieb in St.Gallen übernehmen. Mit solchen Leistungen legt er schon einmal den Grundstein dafür.

«Der Wettbewerb fördert den Stellenwert unserer schönen Bäcker-Berufe», meint der Geschäftsleiter vom sbkpv, David Affentranger und er ergänzt: «dank solchen Wettbewerben können wir das Handwerk zeigen und neue Aushängeschilder kreieren. Das braucht die Branche dringend».

Rangliste:

Kategorie Lernende – «Junior Brot-Chef»
1. Sarah Stadler, 3. Lehrjahr, Bäckerei Konditorei Confiserie Café Ruckli, Sarmenstorf
2. Duilio Gorla, 3. Lehrjahr, La Bottega del Fornaio di Giuseppe Piffaretti Sagl, Mendrisio

Kategorie Ausgebildete – «Brot-Chef»
1. Maurus Signer, Bäckerei Konditorei Confiserie Café Haueter, Adelboden
2. Jonas Walter, Sutter Begg, Basel

Informationen zu den Kreationen sowie viele Fotos siehe www.brot-chef.ch

Mit dem Fachwettbewerb «Brot-Chef» veranstaltet der Schweizer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband (skbpv) den grössten Fachwettbewerb der Branche ausserhalb der offiziellen Schweizermeisterschaften. Der Wettbewerb hat das Ziel die Berufe in der Bäckerei-Konditorei-Confiserien bekannter zu machen und leistet damit einen Beitrag den Lehrlingsschwund in der Branche zu verkleinern und das Image der Berufe zu fördern. Der Wettbewerb wird seit 2015 jährlich in den beiden Kategorien „Lernende“ und «Ausgebildete» durchgeführt.

Die Hotel & Gastro Union ist die Branchenorganisation für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schweizer Gastgewerbe und der Bäckerei-Konditor-Confiseur-Branche. Sie setzt sich aktiv für Netzwerk•Bildung•Sicherheit ein. Ihr oberstes Ziel ist es den Stellenwert ihrer Berufe zu fördern. Der Verband mit seinen knapp 22.000 Mitgliedern besteht aus fünf nationalen Berufsverbänden, dem Hotellerie Gastronomie Verlag, der Schweizer Hotelfachschule SHL sowie dem Art Deco Hotel Montana in Luzern. Der Schweizer Bäckerei- und Konditorei-Personal Verband ist Teil von der Berufsorganisation. Die Hotel & Gastro Union ist Trägerorganisation der Hotel & Gastro formation, der paritätischen Berufsbildungsinstitution im Gastgewerbe. Präsidentin ist Esther Lüscher, Geschäftsleiter ist Urs Masshardt. www.hotelgastrounion.ch
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
11.12.2018
dKOMMENTAR: Schweizer Tierschutz zu Tierwohllabels
10.12.2018
dTIPP: Bananenbrot aus überreifen Bananen
05.12.2018
dNEWS: Rhabarbersaft als natürliches Antioxidationsmittel
02.12.2018
dGold an der Koch-WM für die Schweiz
28.11.2018
dNEWS: Schweizer Biermarkt wächst
27.11.2018dNEWS: Schweizer sind weltweit grösste Kaffeetrinker
26.11.2018dNEWS: Bio Gourmet Knospe-Gewinner 2018
21.11.2018dTIPPS: Zwiebel schneiden ohne Tränen / Berner Zibelemärit
20.11.2018dSAISON-PRODUKT: Treberwurst
15.11.2018dTIPP: Herbstfrüchte Feigen und Quitten verarbeiten
13.11.2018dNEWS: Gesunde Stoffe im alkoholfreien Bier gefunden
12.11.2018dTIPP: Teigwaren richtig kochen
06.11.2018dOffiziell beste Bäcker-Konditoren-Confiseure 2018
01.11.2018dAppenzeller feiern Schutz ihrer Fleischspezialitäten
30.10.2018dSbrinz für 30 Mio Franken im Luzerner Käselager
29.10.2018dPopuläre Irrtümer zum Thema Superfood
25.10.2018dKOMMENTAR: (Ver)kaufsmotive für Insektenprodukte
23.10.2018dTIPPS: Tatar-Varianten und -Rezepte
19.10.2018dTIPPS: Früchte richtig aufbewahren
16.10.2018dDie offiziell besten Gastro-Betriebe der Schweiz 2018
15.10.2018dOffiziell beste Alpkäse an der OLMA 2018
12.10.2018dHeute 12.10. 2018 ist Welt-Ei-Tag
10.10.2018dUmstrittenes Palmöl
09.10.2018dNEWS: Mozzarella und Gruyère sind beliebteste Käse in der Schweiz
04.10.2018dTIPP: Lange Teigreifung für aromatisches Sauerteigbrot
03.10.2018dErfolgreicher Event «Genuss-Stadt Lugano» 2018
01.10.2018dEin Alpgreyerzer ist offiziell bester Schweizer Käse 2018
28.09.2018dNEWS: Swiss Culinary Cup 2018: die Sieger
25.09.2018dNEWS: Keine Fleischbegriffe für Vegi-Fleisch in Frankreich
24.09.2018dNEWS: Appenzeller wird Brot-Chef 2018
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland