Foodfachzeitung im Internet
Montag, 19. April 2021
Tipp
27.03.2021
SÜFFA 2021 bereits im September

Metzgerei-Fachmesse vom 18. bis 20. 9. 2021 in Stuttgart: Vorschau
News, Tipps, …
Druckansicht11.03.2020
SAISON: Frühlingszwiebel - ein Allroundtalent in der Küche

Jetzt hat die Frühlingszwiebel Saison. Sie schmeckt fein-würzig und deutlich milder als ihre grosse Schwester, die Gemüsezwiebel. In der Küche lassen sie sich vielseitig verwenden – etwa als aromatische Zutat für Salate, Kräuterquark, Saucen und Dips. Mit ihrer sanften Schärfe harmoniert die Frühlingszwiebel sehr gut zu Meeresfrüchten, Fisch und Geflügel. Kurz gedünstet bereichern die Zwiebelgewächse auch Aufläufe, Suppen, Eierspeisen und asiatische Gerichte aus dem Wok. Allerdings sollten sie nicht zu lange erhitzt werden, damit das typische Laucharoma nicht verlorengeht.

Die Frühlingszwiebel wird auch Lauch-, Winter- oder Bundzwiebel genannt, aber mit dem Lauch ist sie nicht verwandt. Botanisch gesehen handelt es sich um Küchenzwiebeln oder Winterheckzwiebeln, die in jungem Zustand mit Laub geerntet werden. Dann hat sich das untere Ende noch nicht zur klassischen Zwiebel verdickt. Die Blätter sind schmal und röhrenförmig.

In der Küche können sowohl der weisse als auch der grüne Teil der Frühlingszwiebel verwendet werden. Die Zubereitung ist schnell und unkompliziert. Zunächst die oberen Blattspitzen und das untere Ende der Zwiebel mit den Wurzelansätzen wegschneiden. Die äusseren Blätter werden nur dann entfernt, falls sie schon etwas angetrocknet und welk sind. Dazu das Blatt am Schaft längs einschneiden und abziehen. Mit kaltem Wasser gründlich waschen und trocken schütteln. Anschliessend die Stangen je nach Rezept in feine Ringe, grobe Stücke oder Stifte schneiden.

Im Vergleich zur Gemüsezwiebel sind die zarten Frühlingszwiebeln leichter verdaulich und auch für empfindliche Menschen gut bekömmlich. Sie versorgen den Körper unter anderem mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen wie Senföle und Polyphenole, Vitamin C, Provitamin A und B-Vitaminen, Kalium und Phosphor.

Frisch schmeckt die Frühlingszwiebel am besten. Im Gemüsefach des Kühlschranks hält sie sich eine Woche, wenn sie in ein feuchtes Tuch eingewickelt wird. Frische Bundware ist ganzjährig erhältlich. Im Frühjahr und im Frühsommer stammt die Frühlingszwiebel meist aus dem Freilandanbau und ist besonders zart und schmackhaft. Achten Sie beim Einkauf auf Qualität. Das Laub sollte knackig und sattgrün, die Zwiebel nicht holzig sein. (BZfE)

Weiterlesen: Vielseitige und gesunde Zwiebeln
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
18.04.2021
dFORSCHUNG: Folgen der Trinkwasserinitiative-Annahme
14.04.2021
dKOMMENTAR: Veganer Fischersatz liefert kaum Fisch-Nährstoffe
13.04.2021
dSAISON: Ist Rhabarber Gemüse oder Frucht?
12.04.2021
dKOMMENTAR: Keine gute Noten für Geschmack von Vegan-Pattys
10.04.2021
dNEWS: Migros deklariert Nutri-Score auf Eigenmarken
07.04.2021dSchalentier-Allergiker sollten Insektenprodukte meiden
06.04.2021dRessourcen sparen dank Nährstoffen aus Insekten, Pilzen und Algen
01.04.2021dKEIN APRILSCHERZ: Gemüseanbau im Weltraum
31.03.2021dTIPPS: Osterlamm richtig zubereiten
30.03.2021dNEWS: Die Migros wächst und prosperiert
29.03.2021dTIPPS: Wie lange halten sich gekochte Eier?
24.03.2021dKOMMENTAR: Wissenschaftler plädieren für Nutri-Score-Pflicht
23.03.2021dKOMMENTAR: Food Megatrends aus Sicht des GDI
22.03.2021dNEWS: Migros lanciert Nachhaltigkeits-Noten auf Produkten
21.03.2021dNEWS: Biokäse und Biobutter boomen im Detailhandel
17.03.2021dFORSCHUNG: Schon wenig Gezuckertes erhöht Körperfett
16.03.2021dKOMMENTAR: Nahrungsergänzung plus angereicherte Produkte ist riskant
15.03.2021dNEWS: Vegane Ernährung schmälert Knochengesundheit
13.03.2021dKinderwerbung für Fast Food, Snacks und Süsses nimmt zu
10.03.2021dNEWS: Schweizer essen mehr Guetzli aber importierte
09.03.2021dNEWS: Ja zum Freihandel mit Indonesien – die Folgen
08.03.2021dTIPP: Die richtige Bratpfanne
07.03.2021dWho is who bei den Hülsenfrüchten
03.03.2021dKOMMENTAR: Vitamin-D-Präparate zur Virenabwehr ist unbewiesen
02.03.2021dTIPP: Fleisch – Ausstellung der Nationalbibliothek in Bern
01.03.2021dNEWS: Schweizer essen weniger Schoggi aber mehr importierte
28.02.2021dNEWS: innovative Selenanreicherung im Apfelanbau
24.02.2021dKOMMENTAR: Appell an Verarbeiter - wenn Salz dann jodiertes
23.02.2021dNEWS: Bio boomt in Europa
22.02.2021dTIPPS: Schöne Haut dank gesunder Ernährung
Ecke für Profis
16.04.2021
.BÄCKEREI: Comeback von Buchweizen – die Vorteile

Brot und Teigwaren aus Buchweizen: Das glutenfreie Trendlebensmittel ist nussig-aromatisch und hat viel Potenzial als Alternative zu etablierten Getreidearten. Umgang erfordert Fachwissen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland