Foodfachzeitung im Internet
Mittwoch, 8. April 2020
Tipp
29.01.2020
Messetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen

Südback-Fachmesse vom 17.-20. Oktober 2020 in Stuttgart mit einzigartigem Konzept am Puls der Zeit
News, Tipps, …
Druckansicht09.03.2020
KOMMENTAR: «Tierschutz» kritisiert Fleisch-Preisunterschied bio-konventionell

Der Labelmarkt Fleisch steht unter Druck. Der Absatz in verschiedenen Fleischkategorien stagniert oder ist sogar rückläufig. Das wirkt sich auf die Tierwohlbewegung aus, die trotz der Förderprogramme des Bundes und der gegenwärtigen Sensibilitäten hinsichtlich eines ethisch verantwortungsvollen Konsums ins Stocken geraten ist. Noch immer lebt erst knapp ein Drittel der Tiere der Hauptkategorien (Kühe, Rinder, Kälber, Schweine, Lämmer) in Produktionssystemen, die vom Schweizer Tierschutz STS empfohlen werden (Labelbewertung essenmitherz.ch). Bei den Mastpoulets sind es bescheidene 8%.

Wie eine neue Marktanalyse des Schweizer Tierschutz STS zeigt, ist die verzerrte Preissituation ein wesentlicher Grund für diese Stagnation: Nachhaltig und tierfreundlich erzeugte Fleischsortimente werden im Markt preislich unattraktiv positioniert. Demgegenüber werden die Preise der konventionellen Sortimente künstlich niedrig gehalten und die Produkte zu Tiefstpreisen angeboten. Damit wird der Absatz einseitig gefördert, es herrscht keine Kostenwahrheit, es findet ein Dumping auf Kosten der Tiere statt!

Fazit ist, dass wegen der hohen Preisdifferenzen zwischen Label- und konventionellem Fleisch das grosse Potenzial von Labelprodukten nicht ausgeschöpft werden kann. Gleichzeitig werden die Labelproduzenten nicht proportional am Verkaufspreis beteiligt, obwohl sie es sind, die den Mehrwert im Bereich Tierwohl erzeugen. Ihre Anteile an der Gesamtwertschöpfung sind bei Labelprodukten deutlich geringer als im konventionellen Sortiment.

Ausgehend von der aktuellen Marktsituation und den Ergebnissen der vorliegenden Analyse fordert der Schweizer Tierschutz STS: Von den Marktakteuren die Uebernahme von Verantwortung für eine tierfreundliche Produktion, keine Marktverzerrungen bei den Preisen und eine gerechte, faire Abgeltung der «bestellten» Tierwohlleistungen. Durch Anreize für Tierwohlleistungen und Ausbau der Tierwohlprogramme soll zudem der Bund zugunsten einer nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion lenkend eingreifen. (STS 6.3.2020)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
07.04.2020
dTIPP: Grillieren mit Kräutern
06.04.2020
dNEWS: Biscuit-Export ist im 2019 eingebrochen
05.04.2020
dNEWS: Biofleisch wird stetig teurer
02.04.2020
dNEWS: Schweizer Hennen legen erstmals über 1 Mia Eier
01.04.2020
dNEWS: Getränkebranche verliert wegen Corona 50% des Umsatzes
31.03.2020dKEIN APRILSCHERZ: Im Homeoffice Pilze züchten
30.03.2020dNEWS: Käsekonsum steigt in der Schweiz
29.03.2020dFORSCHUNG: Zu viel Salz hemmt die Immunabwehr
26.03.2020dTREND: Konzentrationsprozess in der Bäckereibranche
25.03.2020dTIPP: Migros und Pro Senectute starten kostenlose Heimlieferungen
25.03.2020dKäsereien und Bäckereien liefern nachhause wegen Coronakrise
23.03.2020dFORSCHUNG: Blaualgen als Alternative zu Ölpflanzen?
22.03.2020dVerbot von Wochenmärkten: Neue Vertriebswege gesucht
19.03.2020dGUT ZU WISSEN: Reinigung, Desinfektion, Sterilisation – die Unterschiede
18.03.2020dTIPP: Extra-vergine Olivenöl eignet nun doch zum Braten
16.03.2020dTIPPS: Coronavirus vermeiden – wie und warum
12.03.2020dTIPP: Brotaufstriche selber machen
11.03.2020dSAISON: Frühlingszwiebel - ein Allroundtalent in der Küche
10.03.2020dSuperfood-Beeren: wozu in die Ferne schweifen?
09.03.2020dKOMMENTAR: «Tierschutz» kritisiert Fleisch-Preisunterschied bio-konventionell
08.03.2020dNEWS: Schweiz ist wieder Käse-Weltmeister
05.03.2020dTIPPS: Am 6.März wird Tiefkühlkost gefeiert
04.03.2020dNEWS: Weltweite Versorgungslücke droht bei Omega-3-Fettsäuren
03.03.2020dNEWS: Neue Studie erhellt Tiefkühlprodukt-Kaufmotive
02.03.2020dNEWS: Beanstandungen bei Hygiene von Fleischwaren
02.03.2020dTREND: Plastik-Verpackungen ersetzen
26.02.2020dKochen, Blanchieren, Pochieren etc: was ist der Unterschied?
25.02.2020dTIPP: Korrekter Umgang mit tiefgekühlten Backwaren
24.02.2020dNEWS: Rettung für männliche Küken dank Analyse der Eier
24.02.2020dTREND: Agro-Biodiversität geht stark zurück
Ecke für Profis
04.04.2020
.Confiserie: Rekordproduktion von Schweizer Schokolade

Trotz Importdruck hat die Schweiz erstmals über 200'000 Tonnen Schokolade produziert dank gutem Exportgeschäft. Beim hiesigen Schoggi-Konsum stoppte im 2019 der Abwärtstrend.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland