Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 13. Dezember 2019
Tipp
08.12.2019
Hausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise

Einfache und gelingsichere Rezepte für bekömmliche Chinoise-Saucen auf Sauerrahm- statt Mayonnaise-Basis.
News, Tipps, …
Druckansicht24.07.2018
LESETIPP: CCA-Fachbroschüre: Zurück zu den Wurzeln

Bei Gemüse oder Nutztierrassen gehen Produzenten und Gastronomen heute zurück zu den Wurzeln und setzen auf alte und geschmackvolle Sorten. In der neusten Ausgabe Nr 24 des CCA-Fachmagazins «Et voilà» - Motto «Zurück zu den Wurzeln» - gibt es viele Geschichten über die Wurzeln des Essens zu entdecken. Erfahren Sie spannendes und verblüffendes zu Produkten, Herstellung und Produzenten. Das Magazin liegt kostenlos in jedem CCA-Markt auf und kann als E-Paper angesehen und bestellt werden. www.cca-angehrn.ch/fachmagazin. «delikatessenschweiz» präsentiert eine Leseprobe zum Kapitel «Von grauen Rindern und roten Mirabellen»:

Ohne den Einsatz der schweizerischen Stiftung für kultur-historische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren ProSpecieRara würde man heute kaum einen «Wollschweinespeck» auf den Karten regional orientierter Gastronomen finden, keinen «Grauviehkäse» und auch kein Steak der in ihrer Fleischqualität unübertroffenen Walliser Evolèner Rinder. Die Experten von ProSpecieRara haben aber auch dafür gesorgt, dass Köchinnen und Wirte wieder alte Wurzelgemüse wie Pastinaken oder Kerbelrüben auf ihre Karte setzen können oder dass dank der Wiederentdeckung der «Blauen Schweden» oder der «Blauen Österreich» neue Kartoffelsorten gezüchtet werden. Dank ihnen stehen mit der «Blauen St.Galler» heute nicht nur blaue Kartoffelchips in den Supermarktregalen, auch die Kartoffelsalate in der Gastronomie sind um einiges bunter geworden.

Dinkelreis, Einkornbrot, Parli-Kartoffel

Wie sich mit alten, regional verankerten Sorten die Profilierung stärken lässt, beweist der Baselbieter Biobauer Werner Thommen mit seinem Urdinkel. Kernotto nennt der Getreideprofi seinen polierten Dinkel, der heute in der Baselbieter Gastronomie häufiger zu finden ist als Risotto. Und die kreative Thurgauer Biobäckerei Lehmann hat mit ihrem Einkornbrot - ebenfalls eine alte Urweizenart - der regionalen Gastronomie zu einem unvergleichlich schmackhaften Brot verholfen.

Zwar finden einige dieser regionaltypischen Rassen und Sorten ihren Weg heute auch über die eigene Region hinaus. Die Parli etwa, die älteste dokumentierte Kartoffelsorte der Schweiz, hat sich nicht nur zur teuersten, sondern auch zur begehrtesten Knolle der Spitzengastronomie entwickelt. Und dennoch ist sie dank ihrer Konsistenz und ihrem marroniartigen Geschmack in ihrer Heimat Graubünden wieder dort angekommen, wo sie früher auch immer war: Kein Bündner Maluns wird besser und schmackhafter, als wenn er mit Urkartoffel zubereitet wird.
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
12.12.2019
dKOMMENTAR: Sind Low-carb / High-fat-Diäten sinnvoll?
11.12.2019
dSAISON: Ceylon-Zimt oder Cassia-Zimt?
10.12.2019
dTIPP: Ofengaren auch für Gemüse
09.12.2019
dNEWS: Café crème wird günstiger
05.12.2019
dNEWS: Schweizer Biermarkt wächst - Bierimage wandelt sich
04.12.2019dNEWS: Bundesrat gegen strengere Brot-Deklaration
03.12.2019dGRATULATION: offiziell beste Bioprodukte 2019
02.12.2019dGrosses Sterben der kleinen Metzgereien, Bäckereien, Beizen und Bauernhöfe
28.11.2019dFORSCHUNG: über gute, schlechte und neue Kohlenhydrate
27.11.2019dMacht Kaloriendeklaration bei Speisen im Restaurant Sinn?
26.11.2019dKOMMENTAR: Gesunde und nachhaltige Ernährung kombinieren
25.11.2019dTIPPS zum Kühlhalten und Tiefkühlen
21.11.2019dSAISON: Who is who bei den Nüssen
20.11.2019dTIPP: Food Waste vermeiden schont Umwelt und Portemonnaie
19.11.2019dNEWS: Die offiziell besten Milchtechologen/innen 2019
18.11.2019dTIPP: «Frei von»-Lebensmittel sind für Gesunde ungeeignet
14.11.2019dNEWS: Die offiziell besten Pannettone-Bäcker 2019
13.11.2019dNestlé setzt auf personalisierte Lebensmittel
12.11.2019dNEWS: Schweizer Zucker in Not
11.11.2019dNEWS: Neue Foodmesse in Bern: FOOD EXPO 29.11.-1.12
06.11.2019dNEWS: Schweiz brilliert an World Cheese Awards 2019
05.11.2019dNEWS: Die Besten der Schweizer Weinbranche 2019
04.11.2019dKonsumenten missverstehen «mindestens haltbar» zu oft
31.10.2019dFoodtrends Report 2019: Neuerfindung unseres Essens
30.10.2019dTIPP: Delikatessenmesse Goûts & Terroirs 2019 in Bulle
29.10.2019dTIPP: Gastland Mexiko an Basler Feinmesse 2019
28.10.2019dNEWS: Die besten Jungmetzger 2019 gekürt
24.10.2019dTIPP: Expovina, Zürcher Weinmesse startet 31.10.2019
22.10.2019dGDI-Studie Food loss: Wohin unser Essen verschwindet
21.10.2019dTIPP: Käsefest in Appenzell 26.+27.10. 2019
Ecke für Profis
07.12.2019
.CONFISERIE: Caramelprodukte im Trend

Caramel ist eine der weltweit erfolgreichsten Geschmacksrichtungen – nicht nur für Süsswaren. Die Herstellung ist auch im Haushalt möglich. In der Schweiz liegen Produkte mit Caramel im Trend.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland