Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 29. Mai 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
News, Tipps, …
Druckansicht06.11.2019
NEWS: Schweiz brilliert an World Cheese Awards 2019

Zum 32. Mal hat der jährliche "World Cheese Award" stattgefunden und zum ersten Mal war der Event in Italien zu Gast. Produzenten, Händler und Konsumenten aus aller Welt waren eingeladen, um die besten Käse der Welt zu küren. Nachdem letztes Jahr in Bergen, Norwegen mit 3472 eingereichten Käsen bereits Rekorde gebrochen wurden, waren es dieses Jahr sogar 3804 aus 42 Ländern. Aus dieser gewaltigen Vielzahl wurden nur die 84 Besten zur nächsten Runde zugelassen und schlussendlich 16 die um den Titel «Super Gold» kämpften. Am 18.10.2019 war die Jurierung.

Schweizer Käser und Affineure schnitten wieder gut ab, aber der Titel «World Champion 2019» ging in die USA, dies zum ersten Mal. Der Blauschimmelkäse Rogue River Blue vom US-Produzenten Rogue Creamery ist somit offiziell weltbester Käse 2019.

Der Freiburger Milchverarbeiter Cremo fuhr mit 31 Käsen nach Bergamo und erhielt 23 Medaillen: 1 Super-Goldmedaille, 9 Goldmedaille, neun Silbermedaillen und vier Bronzenmedaillen. Der "Gruyère AOP Premier Cru" erhielt die Super-Goldmedaille. Zusätzlich wurde er mit dem Titel "Best le Gruyère Cheese". Im Ranking der 16 Super-Goldgewinnern erreichte der Käse den fünften Platz.

26 Auszeichnungen erhielten die eigenen Käse von Emmi. Zu den sechs goldenen, neun silbernen und sechs bronzenen Auszeichnungen kamen drei der begehrten «Super Gold»-Awards: für den Scharfen Maxx der Käserei Studer (Hatswil/TG), den Roth Grand Cru Surchoix von Emmi Roth USA und einen bei der Fromco in Moudon affinierten Le Gruyère AOP aus der schon mehrfach ausgezeichneten Käserei Villaz-St-Pierre.

Schweizer Gold- und Supergold-Gewinner 2019

11 Mal Supergold:
• Eccelenza alpestre Cari DOP, Cetra Alimentari
•Gruyère AOP Premier Cru, Cremo SA – von Mühlenen
•Le Gruyère AOP, Emmi
•Affineur Walo Gruyère Switzerland AOP, extra 14 Monate, Walo von Mühlenen
•Affineur Walo Jura Mountain Cheese, Walo von Mühlenen
•Gallus, Walo von Mühlenen
•Affineur Walo Gruyère Switzerland AOP, extra 14 Monate, Walo von Mühlenen
•Der scharfe Maxx, Käserei Studer
•Sbrinz, Käserei Flüeler
•Jura Montagne, Lustenbürger & Dürst
•Davoser Rahmkäse, Molkerei Davos

26 Mal Gold:
•Eccelenza alpestre Campo la Torba DOP, Cetra Alimentari
•Emmentaler AOP Classic, Cremo – von Mühlenen
•Gruyère AOP Classic, Cremo – von Mühlenen
•Gruyère AOP Gourmet, Cremo – von Mühlenen
•Gruyère AOP Premier Cru, Cremo – von Mühlenen
•Gruyère AOP Premier Cru, Cremo – von Mühlenen
•Vacherin Fribourgeois AOP Classic, Cremo – von Mühlenen
•Vacherin Fribourgeois AOP Rustic, Cremo – von Mühlenen
•Gruyère AOP Gourmet, Cremo – von Mühlenen
•Vacherin Fribourgeois AOP Rustic, Cremo – von Mühlenen
•Le Gruyère AOP, Emmi
•Le Gruyère AOP, Emmi
•St. Galler Klosterkäse, Emmi
•Berner Käse, Emmi
•Kaltbach le Gruyère AOP, Emmi
•Gallus, Walo von Mühlenen
•Affineur Walo Redwine Farmer Cheese, Walo von Mühlenen
•Stärnächäs, Walo von Mühlenen
•Affineur Walo Lion Cheese, Walo von Mühlenen
•Altendörfler Weinkäse, Keller Käse
•Alter Schweizer, Käserei Studer
•Château Heitenried, Lustenberger & Dürst
•Fior delle Alpi, Lustenberger & Dürst
•Gruyère AOP – Antique Langrüti 1862, Lustenberger & Dürst
•Bündner Hobelkäse, Molkerei Davos
•Davoser Geisskäse, Molkerei Davos

Die wichtigste Aufgabe eines Affineur ist es, für gleichbleibende Qualität der Käse zu sorgen. Die sorgfältige Reifung, das Kellerklima sowie die Reifedauer sind entscheidend. Am Schluss entscheidet der Affineur, ob der Käse gut genug ist für den Verkauf.

Stichworte: .Käse:
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
28.05.2020
dAuf der Suche nach Schlüssel-Innovationen für den Ernährungswandel
26.05.2020
dNEWS: Der faire Handel legt zu
25.05.2020
dNEWS: Fleischmarkt erholt sich vom Coronaschock
24.05.2020
dWegen Corona-Auflagen unrentable Restaurants machen ggf freiwillig wieder zu
19.05.2020
dTIPP: Digitale Grillmeisterschaft sucht Teilnehmer mit Burger-Fotos
18.05.2020dKOMMENTAR: Bäckereien-Confiserien mit grossen Corona-Verlusten
18.05.2020dWissenswertes zu Reinigung und Desinfektion
14.05.2020dNEWS: Schweizer Erdbeeren-Saison startet jetzt schon
11.05.2020dTREND: Poke Bowl als trendige Alternative zu Sushi
10.05.2020dNEWS: Bio-Marktanteil steigt erstmals über 10%
06.05.2020dGastrobetriebe dürfen 11.5. mit Corona-Auflagen öffnen
05.05.2020dFORSCHUNG: Können Regionalprodukte die Welt ernähren?
05.05.2020dKOMMENTAR: Gewinner und Verlierer in der Coronakrise
03.05.2020dNEWS: Zunahme bei Food, Einbruch bei Non-Food
29.04.2020dNEWS: Bundesrat lockert weitere Corona-Massnahmen ab 11.5. 2020
28.04.2020dTIPP: St. Galler Bratwurst- & Bürli-Tage 1.+2.Mai 2020
27.04.2020dNEWS: Corona wirbelt Kartoffel-Markt durcheinander
26.04.2020dTREND: Schweizer Weine legen weiter zu
22.04.2020dTREND: Bewusstsein steigt für nachhaltige Lebensmittel
21.04.2020dKOMMENTAR: Wie Corona den Handel zum Umdenken zwingt
20.04.2020dNEWS: Bundesrat lockert Deklarationsregeln wegen Corona
19.04.2020dKOMMENTAR: Zu zögerlicher Exit aus Coronaschutz-Massnahmen
16.04.2020dNEWS: Lockerung der Corona-Schutzmassnahmen – was wann und warum
15.04.2020dRoggen-Vollkornbrot ist Brot des Jahres 2020
14.04.2020dFORSCHUNG: Proteinproduktion neu erfinden
13.04.2020dSAISON: die Rhabarber-Saison beginnt
07.04.2020dTIPP: Grillieren mit Kräutern
06.04.2020dNEWS: Biscuit-Export ist im 2019 eingebrochen
05.04.2020dNEWS: Biofleisch wird stetig teurer
02.04.2020dNEWS: Schweizer Hennen legen erstmals über 1 Mia Eier
Ecke für Profis
22.05.2020
.LANDWIRTSCHAFT: Markttrends im Zeichen von Corona

Corona hat Alltag, Arbeitswelt, Wirtschaft und Märkte in kurzer Zeit komplett auf den Kopf gestellt. Es gab grosse Verschiebungen beim Absatz von Agrarprodukten.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland