Der foodaktuell-Delikatessenführer im Internet
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017
Tipp
07.12.2017
CCA-Magazin über Regionalprodukte

Das CCA-Fachmagazin heisst neu «Et voilà». Ausgabe 23 mit Leseprobe über Forellenzucht Schwendi.


Anzeige
Report
Druckansicht14.06.2013
DLG-Medaillen für Schweizer Metzgereien
Die DLG testet Schinken und Wurst



Von der renommierten deutschen DLG-Jury wieder prämiert: Appenzeller Braumeister Rauchspeck von Ernst Sutter AG in Gossau SG mit Schwarzbier affiniert (Bild zvg)


Die deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG testet jedes Jahr mehrere Tausend verschiedene Schinken- und Wurstprodukte, die von den Herstellern zum Wettbewerb angemeldet werden. Die Prüfer sind geschulte Experten aus dem Fleischerhandwerk, der Fleischwarenindustrie, der Wissenschaft und den Untersuchungsämtern.

Im Mittelpunkt der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung steht die sensorische Prüfung, die seit 2001 durch eine umfangreiche Labordiagnostik zur Rohstoffanalyse ergänzt wird. In diesen Laboranalysen wird beispielsweise der Knochenanteil und die Deklaration der verwendeten Tierarten geprüft.

Ein strenges Kontrollsystem wacht auch nach der Prüfung über die Einhaltung der Richtlinien. Bei einem Verstoss wird die Prämierung aberkannt und das Unternehmen von der Teilnahme an weiteren Wettbewerben ausgeschlossen. Je nach erreichter Punktzahl erhalten die Produkte einen Bronzenen, Silbernen oder Goldenen DLG-Preis. www.dlg.org

Preis der Besten - Schinken und Wurst

Mit dem Preis der Besten zeichnet die DLG Unternehmen aus, die über viele Jahr hinweg ununterbrochen mit höchsten DLG-Prämierungen ihre überdurchschnittliche Qualität unter Beweis gestellt haben. Sie haben bewiesen, dass sie zur Qualitäts-Elite der Ernährungswirtschaft gehören. Die goldene Auszeichnung des «Preis der besten» wurde auch an eine Schweizer Metzgerei verliehen: Maurer Spezialitäten in 4112 Flüh SO, bekannt für edlen Rohess-Speck und Landrauchschinken. www.maurerspezialitaeten.ch



Ernst Maurer mit seinen prämierten Produkten


Weitere Firma, die regelmässig Medaillen gewinnen sind die Grossmetzgereien Micarna (Migros) sowie Ernst Sutter AG (Fenaco). Beide haben mehrere Produktionsbetriebe. Von 14 eingereichten Produkten hat die Ernst Sutter AG 11 Goldmedaillen erhalten.

Für die Produkte: Appenzeller Braumeister Rauchspeck, original Bündnerfleisch, Gewürzschinken sowie den Bündner Salsiz konnten dieses Jahr bereits zum vierten Mal in Folge die Goldmedaillen in Empfang genommen werden. Für den Appenzeller Landrauchschinken erhielt die Ernst Sutter AG bereits zum fünften Mal in Folge Gold. Der Artikel „Original Bündner Coppa“ hatte bereits 2012 zum fünften Mal hintereinander die Goldmedaille geholt und darf somit den Goldstatus für immer für sich beanspruchen. (Text: GB / DLG / Suttero)

DLG Goldmedaillen für Schinken und Wurst im 2013 im Überblick:

Füürtüfeli Metzgerei Buffoni AG
Whiskyschüblig Metzgerei Buffoni AG
Cervelats Metzgerei Buffoni AG
Original Bündnerfleisch Fleischtrocknerei Churwalden AG
Minipic Fleischtrocknerei Churwalden AG

Original Bündnerfleisch Bio Fleischtrocknerei Churwalden AG
Salsiz Ernst Sutter AG
Saucisse Edelweiss Sec Suter Viandes SA
Gewürzschinken Ernst Sutter AG
Sandwich-Toast Suter Viandes SA

Original Schweizer "Gemperli" St.Galler Schüblig 2x140g VAC-PK Ernst Sutter AG
Original Schweizer Emmentaler Käsewurst Ernst Sutter AG
Original Schweizer Emmentaler Käseschüblig Ernst Sutter AG Original Schweizer "Gemperli" St.Galler Bratwurst 2x130g VAC-PK Ernst Sutter AG
Ripple geräucht 1/2 MaZuBi / Micarna SA

Chicken Chips Micarna SA Fleischwaren
Beef Chips Micarna SA Fleischwaren
Schweitzers Bündnerfleisch 50g Micarna SA Fleischwaren
Schweitzers Bündner Rohschinken 80g Micarna SA Fleischwaren
Fleischkäse 1/2 MaZuBi / Micarna SA

DPO Geflügelbratwurst Micarna SA Fleischwaren
Jambon braisé - Krustenschinken Suter Viandes SA
DS Geflügel Salami 80g Micarna SA Fleischwaren
Saucisse aus Choux Vaudoise IGP Suter Viandes SA
Huftschinken getrocknet mit Meersalz Maurer Speck
Original Schweizer Bündnerfleisch Ernst Sutter AG
Original Schweizer Bündner Rohschinken Ernst Sutter AG
Chämi Lachsschinkli Ernst Sutter AG
Original Schweizer Appenzeller Landrauchschinken 100g Ernst Sutter AG
Original Schweizer Appenzeller Braumeister Rauchspeck Ernst Sutter AG

DS Bündnerfleisch 50g Micarna SA Fleischwaren
DS Bündner Rohschinken 80g Micarna SA Fleischwaren
DS Coppa 80g Micarna SA Fleischwaren
Schweitzers Coppa 80g Micarna SA Fleischwaren
Schweitzers Rohess-Speck 80g Micarna SA Fleischwaren

Die Redaktion gratuliert allen prämierten Firmen und auch jenen, die eine Silber- oder Bronzemedaille gewonnen haben, die hier nicht erwähnt sind. Siehe: www.dlg.org



DLG-Expertennetzwerk

Die DLG verfügt über ein umfangreiches Netz ausgewiesener Sachverständiger aus dem In- und Ausland. Dieses Expertennetzwerk ist der Garant für die Fach- und Methodenkompetenz der DLG in Sachen Qualitätsbewertung. Alle 800 in Erfurt anwesenden Sachverständigen sind ehrenamtlich tätig und ausgewiesene Experten, die über hohe Fachkompetenz verfügen und profunde Produktkenntnisse besitzen. Sie sind als Fachleute u.a. in der Produktentwicklung und Qualitätssicherung, in der Lebensmittelindustrie oder im Handwerk tätig bzw. in der Lebensmittelüberwachung, in Labors, Prüfinstituten oder in der Forschung. Sie werden zudem von der DLG regelmässig sensorisch geschult.

Sensorik im Mittelpunkt

Der Sensorik kommt bei der DLG-Qualitätsanalyse eine zentrale Bedeutung zu. Im Mittelpunkt der sensorischen Anforderungen stehen die visuellen (z.B. Farbe, Form), die haptischen (z.B. Konsistenz und Textur), die olfaktorischen (Geruch) und gustatorischen Dimensionen (Geschmack).



Werbung mit den DLG-Medaillen am Eingang einer Metzgerei im Schwarzwald


Die DLG hat Standards entwickelt und etabliert, die auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse nachvollziehbare Ergebnisse für die sensorische Produktbewertung liefern. Die DLG-Methode beschreibt und bewertet Lebensmittel und vergleicht die Ergebnisse mit der technologisch maximal erzielbaren Produktqualität.

DLG-Methode

Die Bewertung der Fleischerzeugnisse erfolgt anhand zuvor festgelegter Merkmale und Merkmalseigenschaften, die in den produktspezifischen Bewertungstabellen aufgelistet sind. DLG-Sachverständige beschreiben und bewerten dann anhand einer sechsstufigen 5-Punkte-Skala die Intensitäten der festgestellten Merkmalseigenschaften. Um das Gesamtergebnis des Produktes zu ermitteln, werden die Ergebnisse der sensorischen Analyse um weitere Untersuchungen ergänzt: SB-verpackte Fleischerzeugnisse werden beispielsweise zusätzlich einer Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung unterzogen; bei Vollkonserven wird eine Haltbarkeitsprüfung durchgeführt.

Die Höchstnote 5,0 erhalten bei der DLG nur Produkte, die die strengen Qualitätsstandards fehlerfrei erfüllen. Die Höhe dieser Qualitätszahl ist ausschlaggebend für die DLG-Prämierung in Bronze, Silber oder Gold. (Text: DLG)
(gb)

Report – die neuesten Beiträge
foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

foodaktuell.ch
Newsletter

foodaktuell.ch
Print-Journal


©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland